Erfahrungsbericht: Fernstudium ohne Abi an der IST-Hochschule

Jens Esch studiert an der IST-Hochschule den Fernstudiengang Sportbusiness Management als Bachelor – und zwar ohne Abitur. Er gehört damit zwar zu einer Minderheit der Studierenden, ist aber längst nicht allein, wie wir im Artikel "Kann man ein Fernstudium auch ohne Abitur absolvieren?" zeigen. Gerade bei Fernstudiengängen sind viele Studierende ohne (Fach)Abi immatrikuliert. Viele Studieninteressenten fragen sich aber vor Studienbeginn, ob sie wohl mit den Abiturienten mithalten können. Wir wollten es genau wissen und haben bei Jens nachgefragt.

Erfahrungsbericht von Jens

Warum hast du dich für eine Weiterbildung in Form eines Fernstudiums entschieden?

Da ich voll berufstätig bin, kam für mich nur die Variante des Fernstudiums infrage.

Ich habe mich grundsätzlich für ein Sportstudium entschieden, da ich in die Sportbranche wechseln wollte. Und nach einigen Recherchen war mir klar, dass das nur mit einem entsprechendem Abschluss funktioniert. Und da ich voll berufstätig bin, kam für mich nur die Variante des Fernstudiums infrage.

Das Tolle an meiner Hochschule ist, dass der Studiengang auch als „nebenberuflicher Studiengang“ angeboten wird. Das heißt, ich mache meinen Bachelor in 8 anstatt 6 Semestern. Somit habe ich genügend Zeit, sowohl in meine Arbeit als auch in mein Studium die benötigte Energie zu stecken.

War es ein Problem bei der Studiensuche, dass du kein Abitur gemacht hast? Musstest du z.B. extra Prüfungen ablegen, um immatrikuliert zu werden?

Extra Prüfungen gab es nicht, allerdings muss man bei diesem Zulassungsweg nach 2/3 der Studienzeit eine bestimmte Anzahl an Creditpoints haben.

Nein, absolut nicht. Ich bin durch den sogenannten 3. Zulassungsweg immatrikuliert worden. Das bedeutet, das man durch mindestens 3 Jahre allgemeine Berufserfahrung und davon mindestens 3 Monate einschlägiger Erfahrung, in diesem Fall im Sport, immatrikuliert wird.

Da ich mit 30 Jahren mein Studium angefangen hatte, hatte ich die benötigte allgemeine Berufserfahrung. Durch meine langjährige Arbeit als Sport- und Evententertainer hatte ich dazu die erforderliche einschlägige Erfahrung.

Extra Prüfungen gab es nicht, allerdings muss man bei diesem Zulassungsweg nach 2/3 der Studienzeit eine bestimmte Anzahl an Creditpoints haben, um sein Studium zu Ende bringen zu können. Diese „Hürde“ war für mich kein Problem, da ich die erforderliche Anzahl bereits nach der Hälfte hatte.

Und jetzt im Fernstudium – hast du das Gefühl, dass die Mitstudierenden mit Abi in der Tasche schneller, besser oder einfacher lernen? Oder wird der Schulabschluss zu hoch bewertet und es kommt auf ganz andere Erfahrungen oder Eigenschaften an?

Das Wichtigste ist, dass man weiß, wofür man das Studium macht und dass man sein Ziel vor Augen hat.

Na ja, in meinem Fall habe ich keinesfalls dieses Gefühl. Ich bin sehr erfolgreich in meinem Studium und nach verschiedenen Aussagen auch einer der Besten in meinem Jahrgang.

Ich denke, es kommt nicht nur auf die schulische Ausbildung an, sondern eine gewisse Berufs- und Lebenserfahrung macht einem das Verständnis diverser komplexer Aufgaben leichter. Natürlich ist die schulische Ausbildung wichtig und in dem ein oder anderen Modul, wie z.B. Wirtschaftsmathematik, hilft sie. Aber dieses „fehlende Wissen“ kann man durch viel Fleiß ganz gut wettmachen.

Darüber hinaus helfen natürlich auch verschiedene Eigenschaften und ein gewisses Verständnis, um die Lehrinhalte optimal verarbeiten zu können. Es ist sehr wichtig, seinen eigenen Lehrplan aufzustellen und sich auch daran zu halten. Das Wichtigste ist aber, dass man weiß, wofür man das Studium macht und das man sein Ziel vor Augen hat. Denn ohne wird es ganz schwierig, die benötigte Motivation aufzubringen.

Wenn dich andere Studieninteressenten, die einen ähnlichen schulischen Hintergrund haben wie du, fragen würden – würdest du Ihnen zum Studium raten?

Der schulische Hintergrund ist wichtig, aber mit diversen Attributen kann man sein Fernstudium auch ohne Abitur erfolgreich meistern.

Wenn es das Studium ist, was sie wirklich machen wollen, auf jeden Fall! Der schulische Hintergrund ist wichtig, aber mit diversen Attributen kann man sein Fernstudium auch ohne Abitur erfolgreich meistern. Wie oben bereits geschrieben, kann man mit einem starken Willen und (im besten Fall) mit einer klaren Vorstellung, wofür man das Studium machen möchte, erfolgreich studieren. Auch ohne Abi.

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de