Schließen
Sponsored

Maschinenbau

  • Abschluss Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  • Dauer 7-8 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Maschinenbau vermittelt Ihnen Grundlagen und Kompetenzen des modernen Maschinenbaus und bereitet Sie optimal auf Ingenieurstätigkeiten in der Industrie vor.

Drei Vertiefungsrichtungen (Allgemeiner Maschinenbau, Robotik oder Automotive), interdisziplinäre Projekte und die Abschlussarbeit ermöglichen Ihnen darüber hinaus eine individuelle Schwerpunktsetzung, die Sie für den Einsatz in den unterschiedlichsten Berufsfeldern qualifiziert. Typische Arbeitsplätze sind z. B. in Produktentwicklung oder Fertigung sowie in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen.

Der Aufbau des Studiums wurde speziell an die Erfordernisse von berufstätigen Studierenden angepasst und ermöglicht somit das nötige Gleichgewicht zwischen Arbeit, Familie und persönlicher Weiterentwicklung für jeden Einzelnen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Im Grundstudium erwerben Sie grundlegendes Ingenieurswissen: Mathematik, Physik, Grundlagen der Elektrotechnik, der Mechanik und der Konstruktion – sowie die Fähigkeiten zu lernen, Wissen zu erwerben, zu vertiefen, zu strukturieren und zu präsentieren.

Im Hauptstudium wird dieses Wissen vertieft und in anwendungsorientiertes Wissen transferiert. Dies geschieht insbesondere in On-the-Job-Projekten, die Sie das ganze Studium begleiten. Den Abschluss des Studiums bildet die Bachelor-Thesis. Ihre Aufgabe dabei: ein umfangreiches Projekt unter Praxisbedingungen selbständig planen, organisieren und erfolgreich durchführen. Die Bachelor-Thesis soll dabei in enger Zusammenarbeit mit Ihrem Unternehmen durchgeführt werden. Danach entlassen wir Sie mit den besten Voraussetzungen für Ihre weitere berufliche Karriere!

Studienschwerpunkte

  • Grundlagen- und Fachwissen im Allgemeinen Maschinenbau
  • Spezialisiertes Fachwissen in den Vertiefungen Allgemeiner Maschinenbau, Robotik oder Automotive
  • Kenntnisse, um komplexe technische Zusammenhänge zu analysieren sowie zielgerichtet zu optimieren
  • Fähigkeiten zur Anwendung von Arbeitstechniken, Verfahrensweisen, Analysetechniken sowie Lernstrategien, um an herausfordernden technischen Fragestellungen der Zukunft zu arbeiten

Besonderheiten des Studiengangs

Das berufsbegleitende Bachelor-Programm Maschinenbau baut in besonderem Maße auf der praktischen Berufserfahrung der Studierenden auf. In On-the-Job-Projekten werden aktuelle Themenstellungen aus dem Arbeitsalltag im Unternehmen geplant und umgesetzt und das im Studium vermittelte theoretische Wissen somit direkt in die Praxis übertragen. Dies bietet einen neuen Blickwinkel auf die verschiedenen, beruflichen Situationen und Sachverhalte sowie eine Erweiterung der beruflichen Perspektiven. Eine optimale Weiterbildungsmöglichkeit für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Aussicht auf Führungspositionen oder erweiterte Tätigkeitsbereiche!

Studieren nicht nur mit Abitur! Der berufsbegleitende Bachelor-Studiengang Maschinenbau wurde basierend auf einem neuen Konzept aufgebaut, das speziell auf die Bedürfnisse von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Unternehmen ausgerichtet wurde und das lebenslange Lernen fördert. Das Studienprogramm richtet sich daher insbesondere auch an Personen mit Aufstiegsfortbildung, beruflich Qualifizierte und berufliche Wiedereinsteiger*innen während und nach der Familienzeit.

Zugangsvoraussetzungen / Studiengebühren

Klassische Hochschulzugangsberechtigung:
Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife

oder

Aufstiegsfortbildung:
Meister*n, Techniker*in, Fachwirt*in (IHK), Betriebswirt*in (IHK, VWA, HWK), Fachkaufmann/-frau (IHK) bei einem Lehrgang mit mind. 400 Stunden oder gleichwertige Weiterbildung

oder

Beruflich Qualifizierte mit Eignungsprüfung:
Facharbeiter*innen mit drei Jahren Berufserfahrung, die bereits die Eignungsprüfung für ein Studium erfolgreich abgelegt haben.

Studiengebühren
2.850 € pro Semester (22.800 € insgesamt)

 

zurück zur Hochschule

Weitere Bachelor-Studiengänge

Betriebswirtschaft