Schließen
Sponsored

Betriebswirtschaft

  • Abschluss Bachelor of Arts
  • Dauer 7 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Qualifizierte Ausbildung in allen Bereichen der Betriebswirtschaft:
Studierende des berufsbegleitenden Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft werden gezielt auf Fach- und Führungsaufgaben mit kaufmännischem Schwerpunkt vorbereitet. Während des Studiums werden Sie in allen Bereichen der Betriebswirtschaft geschult. Dabei steht die Entwicklung sozialer Kompetenzen genauso im Fokus wie die Entwicklung von überfachlichen Qualifikationen. Das Erreichen eines staatlich und international anerkannten Abschlusses öffnet Ihnen Türen in vielen Einsatzgebieten. So arbeiten Absolventen dieses Studiengangs in großen oder mittelständischen Unternehmen verschiedener Branchen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft ist berufsbegleitend und umfasst sieben Semester (180 ECTS).

Grundstudium (1. und 2. Semester):

  • Vermittlung von betriebswirtschaftlichen und mathematisch-statistischen Grundlagen, z.B. Einführung in die BWL und VWL, Buchführung, Wirtschaftsmathematik und Statistik
  • Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten
  • Bearbeitung eines On-the-Job-Projekts mit Themenstellungen aus dem Arbeitsalltag

Hauptstudium (3. bis 6. Semester):

  • Lehrveranstaltungen in Organisation, Marketing, Personalmanagement, Finanzierung, Projekt- und Veränderungsmanagement sowie Volkswirtschaftslehre (Mikro- und Makroökonomie)
  • Behandlung von aktuellen Themen im Bereich der Unternehmensführung, z.B. Nachhaltigkeit, digitale Transformation und Innovationsmanagement 
  • Bearbeitung mehrerer On-the-Job-Projekte

Praxisportfolio (5. Semester): 

  • Schriftliche Ausarbeitungen und abschließendes Kolloquium zur Reflektion (Wie konnten Sie die bisher theoretisch erlernten fachlichen Inhalte aus dem Studium auf Ihre Berufstätigkeit anwenden?)

Abschlussarbeit (7. Semester):

  • Bachelorthesis

Studienschwerpunkte

In den letzten drei Semestern (5.-7. Semester) wird das erlernte Wissen in Wahlpflichtbereichen vertieft. Je Bereich müssen zwei der drei angebotenen Lehrveranstaltungen ausgewählt werden. Außerdem ist der Besuch einer weiteren Veranstaltung verpflichtend.

Wahlpflichtbereiche:

  • Ausgewählte Unternehmensfunktionen im internationalen Kontext
  • Märkte und ökonomische Rahmenbedingungen
  • Unternehmensführung und Management

Besonderheiten des Studiengangs

  • Hohe Flexibilität und optimale Vereinbarkeit von Beruf und Studium durch Präsenzzeiten in Form von Blockveranstaltungen und Vorlesungen via Livestream 
  • Kleine Teilnehmergruppen ermöglichen eine hohe Interaktivität und intensive Wissensvermittlung 
  • Direkter Anwendungs- und Praxisbezug durch On-the-Job-Projekte und Praxisportfolio – ein direkter Nutzen für Ihren Arbeitgeber!
  • Intensive und persönliche Betreuung durch Professoren/innen und Studiengangmanagement
  • Erfahrene Lehrende aus Hochschule und Praxis
  • Moderne Lehr- und Lernumgebung
  • Kommilitoninnen und Kommilitonen sowie Dozierende bieten Erfahrungsaustausch und erweitern das persönliche Netzwerk
  • Kein Abitur erforderlich
  • Verkürztes Studium für Geprüfte Betriebswirte/innen IHK

Zugangsvoraussetzungen / Studiengebühren

Klassische Hochschulzugangsberechtigung: Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachgebundene Hochschulreife (mit Nachweis einer Fremdsprache) oder Fachhochschulreife

Aufstiegsfortbildung: Meister/in, Techniker/in, Fachwirt/in (IHK), Betriebswirt/in (IHK, VWA, HWK o.ä.) oder Fachkaufmann/-frau (IHK) bei einem Lehrgang mit mind. 400 Stunden oder gleichwertige Weiterbildung

Beruflich Qualifizierte mit Eignungsprüfung Facharbeiter/innen mit 3 Jahren Berufserfahrung und Eignungsprüfung

Studiengebühren: 2.250 € pro Semester (15.750 € insgesamt)
Ihre persönlichen Reise- und Aufenthaltskosten sind nicht eingeschlossen.

zurück zur Hochschule

Weitere Bachelor-Studiengänge

Maschinenbau