Schließen
Sponsored

Heilpraktiker für Naturheilkunde im Fernlehrgang

  • Abschluss Ausbildung
  • Dauer 12, 24 oder 36 Monate
  • Art Fernlehrgang

Die Heilpraktiker Ausbildung im Fernlehrgang der Deutschen Heilpraktikerschule bereitet umfassend auf die amtsärztliche Heilpraktikerüberprüfung vor. Dazu werden alle relevanten Themen der Anatomie und Physiologie sowie pathologische Vorgänge vermittelt.

Die Absolventen sind nach ihrer Ausbildung dazu in der Lage, Krankheitsbilder zu diagnostizieren, medizinische Maßnahmen zu empfehlen und naturheilkundliche Behandlungen anzuwenden.

Berufliche Möglichkeiten:

  • Tätigkeit in eigener Praxis
  • Tätigkeit in naturheilkundlich orientierten Privat- oder Kurkliniken
  • Aufbau eines ganzheitlichen Gesundheitszentrums in einem Team heilkundlicher Fachleute
  • Tätigkeit als Seminarleiter oder Dozent
  • Tätigkeit als Referent und Vertreter für die naturheilkundliche Pharmaindustrie 

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Lehrgangsverlauf

Die Ausbildungsinhalte setzen sich zusammen aus medizinischen Grundlagen, den Themenbereichen Anatomie, Physiologie und Pathologie sowie der naturheilkundlichen Ausbildung.

Die Ausbildung besteht aus insgesamt 24 Skripten, die allesamt prüfungsrelevantes schulmedizinisches Wissen vermitteln. Am Ende eines jeden Skripts wird eine Klausur geschrieben und durch einen Tutor korrigiert. Dadurch erhalten die Teilnehmer Feedback über ihren Lernfortschritt. Für die Bearbeitung der Skripte ist ein wöchentlicher Zeitaufwand von 10-15 Stunden bei einer Regelstudienzeit von 24 Monaten vorgesehen.

Teil der Ausbildung sind außerdem zwei Präsenzseminare zu den Themen Injektionskurs und Anamneseerhebung sowie Körperliche Untersuchungsmethoden. Voraussetzung für die Anmeldung ist, dass bereits 16 Studienskripte absolviert wurden.

Empfohlen wird zudem die Teilnahme an naturheilkundlichen oder psychotherapeutischen Fachseminaren. Hierfür kann z.B. das umfassende Angebot der Deutschen Heilpraktikerschule genutzt werden.

Nach Abschluss der Heilpraktiker Ausbildung wird das Zertifikat der Fernakademie der Deutschen Heilpraktikerschule verliehen. Mit Bestehen der amtsärztlichen Heilpraktikerüberprüfung wird außerdem die Heilerlaubnis nach dem Heilpraktikergesetz erworben.

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Die Voraussetzungen für die Anmeldung zur amtsärztlichen Prüfung variieren abhängig vom Bundesland. Informationen erhalten Sie bei dem Inhaber Ihres Standortes der Deutschen Heilpraktikerschule. Weitere besondere Voraussetzungen sind nicht notwendig.

Die Kosten für die Ausbildung sind abhängig von der Anzahl der Raten und ob die Studienskripte online oder postalisch zur Verfügung gestellt werden:

 

12 Raten:

  • PDF-Download: 2.970,00 € (monatliche Rate: 247,50 €)
  • Postversand: 3.148,20 € (monatliche Rate: 262,35 €)

24 Raten:

  • PDF-Download: 2.970,00 € (monatliche Rate: 123,75 €)
  • Postversand: 3.148,32 € (monatliche Rate: 131,18 €)

36 Raten:

  • PDF-Download: 3.042,00 € (monatliche Rate: 84,50 €)
  • Postversand: 3.224,52 € (monatliche Rate: 89,57 €)

zurück zur Hochschule