Schließen
Sponsored

Wirtschaftspsychologie

  • Abschluss Master
  • Dauer 6 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Die BSP Business and Law School bietet an ihrem neuen Studienstandort in der Hamburger Hafencity die Möglichkeit, einen Masterabschluss im Bereich Personal- und Organisationsentwicklung zu erlangen. Innovative Lernmethoden und ein ganzheitlicher Ansatz sorgen dafür, dass die Studierenden optimal für ihre Arbeit im Bereich Human Ressource gerüstet sind. Die Absolventen arbeiten später beispielsweise als Mentor, Coach, Consultant, Recruiter, Eignungsdiagnostiker oder auch allgemein im Strategie- und Personalmanagement.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Teilzeitstudium am Hamburger Standort der BSP Business and Law School dauert insgesamt sechs Semester. Die Hochschule bietet pro Semester fünf Blockveranstaltungen an, die immer von Donnerstag bis Montag dauern. An diesen fünf Tagen finden die Vorlesungen jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr statt. Somit bleibt noch ausreichend Zeit, um weiterhin einer Berufstätigkeit nachzugehen. Die meisten Studierenden entscheiden sich dafür, auf einer Basis von 50 bis 75 Prozent ihrer bisherigen Wochenstunden weiterzuarbeiten. Vorteil dieser Studienvariante ist, dass die Studierenden ihr neu erworbenes Wissen direkt in der Praxis umsetzen und so vertiefen können. Das Studium sieht zwei mehrmonatige Projektstudien vor. Während dieser Zeiträume schnuppern die Studienteilnehmer in einem Unternehmen in ihre spätere Tätigkeit hinein. Zudem stehen während des Studiums regelmäßig praxisbezogene Elemente auf dem Lehrplan, beispielsweise Fallstudien oder Simulationen. Zum Ende des Studiums hin schreiben die Studienteilnehmer ihre Masterarbeit und erwerben damit ihren Abschluss.

Studienschwerpunkte

Die erste Hälfte des Studiums steht ganz im Zeichen der Fachkompetenz. Behandelt werden hierbei die Bereiche Management und Psychologie, die durch verschiedene Module der Methodenkompetenz ergänzt werden. Schließlich werden die zwei Hauptbereiche des Studiums miteinander verknüpft. Der Schwerpunkt im Bereich der Personal- und Organisationsentwicklung (PEOE) tritt hier sehr deutlich zu Tage:

  • Teambuildung/-entwicklung
  • Personalführung/-entwicklung
  • Coaching
  • Berufseignungsdiagnostik/Personalauswahl
  • Projektarbeit/-reflexion
  • Personalmarketing/Recruiting
  • Change Management

Besonderheiten des Studiengangs

An der BSP Business and Law School - Campus Hamburg können auch Teilzeitstudierende eine Doppelqualifikation erlangen:

  • Hälfte der Studiengänge Wirtschaftspsychologie, Medienpsychologie und Sportpsychologie anrechenbar
  • Inhalte in den Bereichen Management, Methoden und Psychologie identisch
  • in nur drei weiteren Semestern einen zweiten Masterabschluss erwerben
  • zweites Studium am Berliner Campus der BSP Business and Law School

Der Hamburger Campus wurde erst im November 2013 neu eröffnet. Schon alleine der Ausblick auf die Marco-Polo-Terrassen und auf die Sportboote in der Marina verdeutlicht das exklusive Flair, in dem sich die Studierenden hier befinden. Die aufstrebende Hafencity ist mit der U-Bahn sehr gut erreichbar, liegt aber zugleich ohnehin nur 1 km vom Stadtkern entfernt. An der Hochschule wird auf eine hocheffiziente Studienorganisation geachtet. Die Studiengruppen werden bewusst klein gehalten und die persönliche Betreuung hingegen großgeschrieben. Die Studenten erhalten durch Vorträge externer Redner aus der Wirtschaft und durch Praxisprojekte in Unternehmen die Möglichkeit, erste Kontakte aufzubauen.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Voraussetzung für die Zulassung zu diesem Masterstudiengang ist ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium. Im Idealfall sollte dieses in einem psychologischen Studienfach absolviert worden sein. Liegt jedoch eine einschlägige Berufserfahrung in den Bereichen Personal und Organisation vor, kann auch ein betriebswirtschaftliches Studium für die Zulassung reichen.

Im Teilzeitstudium betragen die monatlichen Gebühren an der BSP Business and Law School am Standort in der Hamburger Hafencity 490 Euro. Die Immatrikulation schlägt einmalig mit einer Gebühr von 100 Euro zu Buche. Für das Semesterticket müssen 161 Euro einkalkuliert werden.

zurück zur Hochschule