Schließen
Sponsored

Business Administration

  • Abschluss MBA
  • Dauer 6 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Spezialisten im Bereich von Management und Führung, die sich auch an anspruchsvolle Führungsaufgaben herantrauen, sind sehr gefragt. Die hervorragende Mischung aus Soft Skills, Management-Know-how und Fachwissen aus anderen Bereichen macht den Masterstudiengang Master of Business Administration der BSP Business and Law School aus, der erst seit kurzem am Studienstandort in der Hamburger Hafencity angeboten wird. Die Absolventen übernehmen später in unterschiedlichsten Unternehmensbereichen Führungsverantwortung für Mitarbeiter und Teams oder arbeiten je nach Schwerpunkt im Marketing.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Jedes Jahr startet der Studiengang Master of Business Administration am Hamburger Standort der BSP Business and Law School zum Wintersemester. Er ist als Teilzeitstudium ausgelegt und dauert somit sechs Semester. Während des Studiums werden tiefgehende Managementkenntnisse vermittelt. Begleitend erhalten die Studierenden in zwei Modulen Nachhilfe in Business English, insbesondere in Bezug auf Communication Skills sowie Speaking and Writing Skills. Für eine Tätigkeit in internationalen Unternehmen sind die Absolventen somit hervorragend gerüstet. Für einen direkten Einstieg in die Praxis sorgen umfangreiche Projektstudien sowie Unternehmensexkursionen, Planspiele, Simulationen und Fallstudien. Im Verlaufe des Studiums können die Studierenden ihre individuelle Spezialisierung wählen und sich so optimal auf die für später angestrebte Tätigkeit vorbereiten. Der Abschluss des Studiums wird durch die Anfertigung und Verteidigung der Masterthesis eingeläutet.

Studienschwerpunkte

Nachdem allgemeine Managementkompetenzen und spezifische Themen wie Leadership, Strategie und International Management vermittelt wurden, können die Studierenden zwischen zwei Schwerpunkten wählen, mit denen sie ihre individuelle Studienrichtung bestimmen. Im Schwerpunkt General Management bereiten sich die Studierenden mit folgenden Themen auf ihre spätere Tätigkeit im Management vor:

  • Supply Chain- und Kundenmanagement
  • Marketing- und Kommunikationsmanagement
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Investition und Finanzierung

Wer sich hingegen lieber auf das Marketing spezialisieren möchte, beschäftigt sich mit den Themenbereichen Marktforschung und Käuferverhalten, strategisches und integriertes Marketing sowie Brandmanagement.

Besonderheiten des Studiengangs

Das MBA-Studium in Hamburg ist interdisziplinär aufgebaut. Dies bedeutet, dass die Studierenden von Zeit zu Zeit einen Blick über den Tellerrand wagen und in andere Teildisziplinen, beispielsweise in die Wirtschaftspsychologie oder in die Ethik, hineinschnuppern können. Zudem ist das Studium voll auf Berufstätige ausgerichtet, die neben dem Beruf studieren wollen. Sie besuchen lediglich an fünf verlängerten Wochenenden pro Semester jeweils von Donnerstag bis Montag ganztags die Vorlesungen und bilden sich so weiter. Dabei können sie häufig noch auf Basis von etwa 50 bis 75 Prozent weiterarbeiten.

Der Studiengang der BSP Business and Law School bringt für die Studienteilnehmer eine Vielzahl von Vorteilen mit sich:

  • umfangreiche Förderung der Persönlichkeit, Soft Skills und Führungsfähigkeiten
  • für Teilnehmer aus anderen Fachrichtungen zugänglich
  • Vermittlung des aktuellsten Management-Know-hows
  • individuelle Ausrichtung durch Wahlschwerpunkte
  • hoher Praxisbezug
  • begleitender Englischunterricht
  • Praxisphasen in namhaften Unternehmen der Wirtschaft

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Wer an der BSP Business and Law School in Hamburg im MBA-Programm studieren möchte, benötigt einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss. Die Hochschule schreibt dabei vor, dass dieser nicht in einer wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung erworben worden sein darf. Zusätzlich ist eine mindestens einjährige, qualifizierte Berufserfahrung für die Einschreibung notwendig.

Die monatlichen Gebühren für diesen Studiengang betragen 690 Euro. Zudem werden für die Einschreibung einmalig 100 Euro fällig.

zurück zur Hochschule