MBA Betriebswirtschaft in Salzburg: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

MBA

Studiengang

Betriebswirtschaft

Stadt

Salzburg

MBA

Eine besondere Form des postgradualen Studiums ist der Master of Business Administration (MBA). Er richtet sich meist nicht etwa an Betriebswirte, sondern in erster Linie an Absolventen anderer Fächer. Auf dem Lehrplan stehen wesentliche Managementfunktionen, wie Rechnungswesen, Marketing, Vertrieb oder Personalmanagement. Juristen, Ingenieure, Mediziner, Natur- oder Geisteswissenschaftler können sich durch ein MBA-Studium fundierte betriebswissenschaftliche Kenntnisse aneignen und so für Managementpositionen oder hohe Ämter im öffentlichen Dienst qualifizieren. Neben solchen generalistisch MBA-Programmen gibt es allerdings auch Studiengänge, die speziell auf Absolventen betriebswirtschaftlicher Studiengänge ausgelegt sind und nur bestimmte Managementfunktionen vertiefend behandeln.

Zulassungsvoraussetzung für MBA-Studiengänge sind in der Regel ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie mehrjährige Berufserfahrung. Da die Zulassung nicht einheitlich geregelt ist, lassen manche Hochschulen auch Bewerber mit einschlägiger Berufserfahrung im Management ohne Studienabschluss zu. Der Auswahlprozess ist meist umfangreich: Bewerber müssen Motivationsschreiben einreichen, in Aufnahmegesprächen überzeugen und Eignungsprüfungen ablegen. Die Regelstudienzeit für ein MBA-Studium beträgt ein bis zwei Jahre, in denen 60 bis 120 Leistungspunkte erbracht werden müssen. Weit verbreitet sind berufsbegleitende Studienmodelle. Als Fern- oder Teilzeitstudium mit Präsenzphasen kann der Master of Business Administration auch bis zu drei Jahre dauern.

 

 

Weiterlesen...

Betriebswirtschaft

BWL ist der beliebteste Studiengang in Deutschland und das nicht ohne Grund. Kaum ein anderes Studium bietet so viele verschiedene Karriereaussichten und studierte Betriebswirte können fast überall eingesetzt werden. Sie können sich vorstellen, später eine Führungsposition zu übernehmen oder im Management aufzusteigen? Dann könnte ein berufsbegleitendes BWL-Studium das Richtige für Sie sein.

Infos zum berufsbegleitenden BWL-Studium und passende Hochschulen

In unserem ausführlichen Artikel zum berufsbegleitenden Betriebswirtschaft Studium erfahren Sie alles zu Studienablauf, Inhalten und Voraussetzungen. Außerdem listen wir alle Hochschulen für ein berufsbegleitendes BWL-Studium auf.

 

Studienangebot

 

 

Bei der großen Nachfrage ist es kaum verwunderlich, dass es auch dutzende Angebote für ein Fern- oder Abendstudium BWL gibt. Passt ein flexibles Fernstudium oder ein Präsenzstudium mit festen Lehrzeiten vor Ort besser zu Ihnen? Bei beiden Varianten gibt eine Vielzahl an Optionen für ein nebenberufliches Studium. Dann unterscheiden sich akademische Angebote, die mit dem Bachelor, Master oder MBA abschließen, von einer berufsbegleitenden Weiterbildung.

 

Inhalte des Studiums

 

Allgemein befasst sich die Betriebswirtschaftslehre mit der Analyse, Gestaltung und Führung eines Unternehmens. Klassisch lernt man in den ersten Semestern erst einmal grundlegende ökonomische Kenntnisse wie Wirtschaftsmathematik, Finanz- und Rechnungswesen. In den höheren Semestern muss man sich entscheiden, welchen Schwerpunkt man einschlagen will. Dabei begegnet man auch Fächern wie Personalmanagement, Steuerlehre, Strategisches Management und juristischen Grundlagen. Je nach Schwerpunktsetzung sind nach dem berufsbegleitenden Studium beispielsweise Tätigkeiten im Controlling, in der Unternehmensberatung oder als Wirtschaftsprüfer denkbar.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Salzburg

Salzburg ist mit über 150.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Österreichs. Als Austragungsort der Salzburger Festspiele und Heimatstadt von Wolfgang Amadeus Mozart bezeichnet sie sich selbst als Kultur- und Mozartstadt. Salzburg ist ein Grenzstadt an der österreichischen Landesgrenze zum Berchtesgardener Land in Bayern. Das historische Stadtzentrum Salzburgs mit aufwendig restaurierten Gebäuden aus der Zeit der Wiener Klassik ist eingetragenes UNESCO Weltkulturerbe. Neben dem daraus resultierendem Tourismus ist Salzburg ein gefragter Handels-, Messe- und Kongressstandort. Zahlreiche öffentliche Parks, Gärten und Wälder machen Salzburg zu einer der grünsten Städte Europas. 

Berufsbegleitend in Salzburg studieren

In der Stadt sind heute drei Universitäten angesiedelt. Traditionsreichste und größte darunter ist die Paris-Lodron-Universität Salzburg. Ca. 18.000 Studierende werden dort an vier Fakultäten in Katholischer Theologie, Rechtswissenschaften, Kultur- und Gesellschaftswissenschaften oder Naturwissenschaften unterrichtet. Überregional bedeutend ist auch das Salzburger Mozarteum als eine der renommiertesten Ausbildungsstätten für Instrumentalisten sowie Pädagogen aus dem Umfeld Schauspiel und Bühne. Medizin und Pflegewissenschaften werden in Salzburg an der Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU) gelehrt. 

Das umfangreichste Angebot für berufsbegleitendes Studieren findet sich an der Fachhochschule Salzburg. Vorlesungen für Berufstätige finden hier konzentriert zu den Tages- bzw. Wochenrandzeiten statt.

Alle Hochschulen in Salzburg

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de