Schließen

Master Wirtschaftsrecht in Leipzig: Hochschulen & Studiengänge

Master Wirtschaftsrecht in Leipzig - Dein Studienführer

Du willst deinen Wirtschaftsrecht Master in Leipzig absolvieren? Wir haben für dich 6 Hochschulen mit Standort in Leipzig, an denen du den Wirtschaftsrecht Master absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 6 Hochschulangebote für den Wirtschaftsrecht Master in Leipzig findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

6 Hochschulen bieten ein Master Wirtschaftsrecht Studium in Leipzig an

Master

Das Master-Studium ist der zweite Schritt auf der akademischen Karriereleiter. Es dauert in der Regel zwei bis vier Semester und kann dazu dienen, Wissensgebiete zu vertiefen oder neue zu erschließen. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes grundständiges Studium mit Bachelor-, Magister- oder Diplomabschlüssen. Manche Hochschulen beschränken die Zulassung durch einen Numerus Clausus oder eine bestimmte Abschlussnote, bei anderen sind Praktika eine zusätzliche Voraussetzung. Oft sind auch Kriterien wie Hochschulart oder Fächer ausschlaggebend. Belegt werden kann das Master-Studium an Universitäten und Hochschulen, an privaten Hochschulen oder im Fernstudium. Neu ist, dass Studenten zwischen Hochschultypen wechseln können, also zum Beispiel mit einem an einer Fachhochschule erworbenen Bachelorabschluss an der Universität das Masterstudium fortsetzen können. Studenten haben die Möglichkeit, das Studium in Voll- oder Teilzeit oder als Duales Studium zu durchlaufen.

Ähnlich wie beim Bachelor-Studium besteht auch die Struktur des Master-Studiums aus verschiedenen thematischen Lernblöcken, den Modulen. Die Durchschnittsnote aus den einzelnen Modulen fließt in die Abschlussnote mit ein. Ebenso wie die Bewertung der Masterarbeit, mit der das Studium abgeschlossen wird. In Deutschland besteht die Abschlussprüfung in der Regel aus der Examens- oder Abschlussarbeit und der mündlichen Prüfung. Der Master qualifiziert zur Promotion. Absolventen können sich auch für eine wissenschaftliche Arbeit entscheiden oder in den Arbeitsmarkt wechseln.


Wirtschaftsrecht

Wenn Sie sich für komplexe Rechts- und Wirtschaftsfragen interessieren und dazu noch ein analytisches Verständnis haben, dann könnte ein berufsbegleitendes Wirtschaftsrecht Studium zu Ihnen passen.

Infos zum berufsbegleitenden Wirtschaftsrecht Studium

Im Studium werden ökonomische Zusammenhänge aus einer rechtlichen Perspektive betrachtet (und umgekehrt). Nach dem Abschluss finden sich Wirtschaftsrechtler u.a. in Kanzleien, Banken, Rechtsabteilungen oder Steuer- und Unternehmensberatungen wieder.

Angebote an berufsbegleitenden Wirtschaftsrecht Studiengängen finden sich größtenteils in Form eines Präsenzstudiums mit Master-Abschluss. Im Präsenzstudium studieren Sie nach festem Zeitplan und treffen sich am Abend oder Wochenende mit einer kleinen Gruppe. Doch auch im Fernstudium können Sie Wirtschaftsrecht studieren. Hier können Sie sich Ihre Zeit selbst einteilen und nach eigenem Tempo lernen. Für eine Karriere in der freien Wirtschaft schließen Sie alternativ zum universitären Staatsexamen mit einem Bachelor/Master of Laws ab.

Studieninhalte

Die berufsbegleitenden Wirtschaftsrecht Studiengänge unterscheiden sich teilweise darin, ob sie den Schwerpunkt auf Wirtschaftsthemen oder Rechtsfragen legen. Demnach variieren auch die gelehrten Inhalte. Mit den Wahlfächern können Sie außerdem je nach persönlichem Interesse einen Schwerpunkt innerhalb Ihres Studiums legen. Zentrale Themen, die wahrscheinlich in den meisten Wirtschaftsrecht Studiengängen behandelt werden, sind u.a. das BGB, Handels- und Unternehmensrecht, Verfassungs- und Verwaltungsrecht, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht, Wettbewerbs- und Kartellrecht oder Bilanzen und Steuern.


Master Wirtschaftsrecht in Leipzig

Master Wirtschaftsrecht in Leipzig

Leipzig

Die Stadt Leipzig blickt auf eine lange Tradition als bedeutende Messe- und Handelsstadt zurück. Bereits im Mittelalter war sie begünstigt durch seine zentrale Lage im Herzen Europas ein wichtiger Warenumschlagplatz für den Handel zwischen Nord und Süd und zwischen West und Ost. Darauf aufbauend fanden in Leipzig bald wichtige Messen statt von denen heute noch das Leipziger Wahrzeichen – das für „Mustermesse“ stehenden Doppel-M auf dem Gelände der Alten Messe – zeugt. Auf allen Gebieten des städtischen Lebens findet in Leipzig ein reger Austausch mit der nur 150 km entfernten Metropole Berlin statt. Für Studierende gilt Leipzig als "kleines Berlin" und genießt einen ausgezeichneten Ruf.

Berufsbegleitend in Leipzig studieren

Leipzig ist darüber hinaus die einzige Stadt Sachsens mit einer Voll-Universität, der Universität Leipzig. Mit der HTWK verfügt die Stadt darüber hinaus über eine der wichtigsten Fachhochschulen (FHs) in Sachsen, an der hauptsächlich praxisnahe Fächer aus Technik und Wirtschaft gelehrt werden. Wer in Leipzig berufsbegleitend studieren möchte, findet dazu sowohl an der hiesigen Universität, als auch an der Fachhochschule HTWK und bei privaten Bildungsträgern zahlreiche Möglichkeiten.

Alle Hochschulen in Leipzig

Pro

  • Eine große Universität und mehrere kleinere Hochschulen mit unterschiedlichen Schwerpunkten gibt es hier im Angebot
  • Aufgepasst Berlin, jetzt kommt Leipzig! Ob Südvorstadt, Connewitz oder Plagwitz – die Dichte an coolen Clubs, Cafés, Kunstgalerien und Shops ist hier so hoch, dass die sächsische Hauptstadt zum neuen Pilgerort für Großstadthipster geworden ist
  • Du willst schön wohnen, aber dafür nicht die nächsten Monate nur von Tütensuppe leben müssen? Das ist in Leipzig mit Mietpreisen von durchschnittlich 7,70 Euro pro Quadratmeter noch locker möglich

Contra

  • Die Leipziger Gose, das leicht säuerliche Weißbier mit spezieller Koriandernote muss man schon mögen
  • In Leipzig spricht man Sächsisch und nach ein paar Gläsern echtem Leipziger Allasch (Kümmellikör) du vielleicht auch
  • Du hast Angst vor Achterbahnen? Irgendjemand wird bestimmt auf die Idee kommen, mal mit dir die Huracan im Freizeitpark Belantis auszutesten, also leg‘ dir schon mal eine Ausrede zurecht