Master Supply Chain Management in Berlin: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Master

Studiengang

Supply Chain Management

Stadt

Berlin

Master

Das Master-Studium ist der zweite Schritt auf der akademischen Karriereleiter. Es dauert in der Regel zwei bis vier Semester und kann dazu dienen, Wissensgebiete zu vertiefen oder neue zu erschließen. Voraussetzung ist ein abgeschlossenes grundständiges Studium mit Bachelor-, Magister- oder Diplomabschlüssen. Manche Hochschulen beschränken die Zulassung durch einen Numerus Clausus oder eine bestimmte Abschlussnote, bei anderen sind Praktika eine zusätzliche Voraussetzung. Oft sind auch Kriterien wie Hochschulart oder Fächer ausschlaggebend. Belegt werden kann das Master-Studium an Universitäten und Hochschulen, an privaten Hochschulen oder im Fernstudium. Neu ist, dass Studenten zwischen Hochschultypen wechseln können, also zum Beispiel mit einem an einer Fachhochschule erworbenen Bachelorabschluss an der Universität das Masterstudium fortsetzen können. Studenten haben die Möglichkeit, das Studium in Voll- oder Teilzeit oder als Duales Studium zu durchlaufen.

Ähnlich wie beim Bachelor-Studium besteht auch die Struktur des Master-Studiums aus verschiedenen thematischen Lernblöcken, den Modulen. Die Durchschnittsnote aus den einzelnen Modulen fließt in die Abschlussnote mit ein. Ebenso wie die Bewertung der Masterarbeit, mit der das Studium abgeschlossen wird. In Deutschland besteht die Abschlussprüfung in der Regel aus der Examens- oder Abschlussarbeit und der mündlichen Prüfung. Der Master qualifiziert zur Promotion. Absolventen können sich auch für eine wissenschaftliche Arbeit entscheiden oder in den Arbeitsmarkt wechseln.

Weiterlesen...

Supply Chain Management

Der Weg, den ein Produkt zurückgelegt hat bis es im Handel im Regal liegt, ist oftmals sehr lang. Bei einem berufsbegleitenden Studium Supply Chain Management lernen Sie, diesen Weg zu koordinieren. Sie beschäftigen sich mit der Logistik, Lieferantenwahl, Beschaffung und Umwandlung von Waren und sorgen dafür, dass dieses Zusammenspiel reibungslos funktioniert.

Infos zum berufsbegleitenden Supply Chain Mangement Studium und passende Hochschulen

In unserem ausführlichen Artikel zum berufsbegleitenden Supply Chain Management Studium erfahren Sie alles zu Studienablauf, Inhalten und Voraussetzungen. Des Weiteren listen wir alle Hochschulen, die ein berufsbegleitendes Supply Chain Management Studium anbieten, auf.

Ein berufsbegleitendes Supply Chain Management Studium wird in zwei Varianten angeboten. Wenn es Ihnen wichtig ist, möglichst flexibel und mit eigenem Tempo zu studieren, dann bietet sich ein Fernstudium an. Lernen Sie hingegen besser mit dem Besuch von Seminaren und gemeinsam mit anderen Studierenden, eignet sich ein Präsenzstudium eher. Ein Großteil der nebenberuflichen Supply Chain Management Studiengänge wird als Abend-/Wochenendstudium angeboten. Es empfiehlt sich außerdem, sich alternativ nach den Studiengängen BWL, Logistik und Wirtschaftsingenieurwesen mit einer Vertiefung SCM oder einem Lehrgang umzusehen.

Im Supply Chain Management Studium werden in jeden Fall die Grundlagen in BWL, VWL und Logistik gelehrt. Weitere typische Studieninhalte sind u.a. Wertschöpfungsnetzwerke, Risikomanagement und Controlling. Nach dem Studium eröffnen sich verschiedene Tätigkeitsfelder wie die Organisation von Warenströmen, die Koordination von Netzwerkpartnern oder im Management von Logistikunternehmen.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Berlin

Berlin ist nach London und vor Madrid die zweitgrößte Stadt in der Europäischen Union. Hier in der Bundeshauptstadt leben auf einer Fläche von knapp 900 Quadratkilometern 3,6 Millionen Einwohner, Tendenz steigend. Die Anziehungskraft der Metropole Berlin gilt in der heutigen Zeit vor allem für Bereiche wie Wirtschaft, Kultur, Tourismus und Lifestyle. In Berlin sind viele namhafte Unternehmen mit Hauptsitz, mit Zweig- oder Außenstellen vertreten. Zu ihnen gehören Energieversorger wie Vattenfall, die Deutsche Bahn, Deutsche Post und Deutsche Telekom AG, die Daimler und die Siemens AG. Die zwölf Berliner Bezirke sind in knapp hundert Stadt- und Ortsteile gegliedert. Die Berliner Verkehrsbetriebe BVG gehören zu den großen Arbeitgebern am Ort, ebenso wie die Berliner Charité als eine der europaweit größten Universitätskliniken. 

Berufsbegleitend in Berlin studieren

An der Charité werden 7.000 Student/innen auf ihren zukünftigen Beruf in Medizin und Pflege vorbereitet. Mit der FUB, der Freien Universität Berlin, der Technischen Universität Berlin TUB, der Humboldt-Universität zu Berlin sowie mit der Universität der Freien Künste sind vier Unis am Ort vertreten. Universitätsstatus und Promotionsrecht haben auch die ESMT, European School of Management & Technology, die SHB Steinbeis-Hochschule Berlin mit 6.500 Studenten, sowie der Europe Campus Berlin ESCP mit Hauptsitz in Paris. Zwei der bundesweit elf Eliteuniversitäten kommen aus Berlin, und zwar die FUB sowie die Humboldt-Universität. Berlin zählt insgesamt bis zu 180.000 Studierende, die hier wohnen oder täglich ein- und auspendeln. 

Alle Hochschulen in Berlin

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de