Schließen
Sponsored

Fernlehrgang Wirtschaftsinformatik in Ingolstadt gesucht?

Fernlehrgang Wirtschaftsinformatik in Ingolstadt - Dein Studienführer

Du willst Wirtschaftsinformatik als Fernlehrgang in Ingolstadt absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Ingolstadt recherchiert, an denen du Wirtschaftsinformatik als Fernlehrgang absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Wirtschaftsinformatik als Fernlehrgang in Ingolstadt findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Fernlehrgang

Fernlehrgänge bieten Teilnehmern eine gute Möglichkeit, sich auf einem bestimmten Gebiet fortzubilden. Das mag aus den unterschiedlichsten Gründen vorkommen – sei es die Vorbereitung auf eine anstehende Prüfung während des Studiums, um sich in ein bestimmtes Themengebiet zu vertiefen, bei dem privates Interesse besteht oder aber um sich im Beruf zu spezialisieren und möglicherweise verantwortungsvollere Positionen einzunehmen.

Am Abschluss eines Fernlehrgangs steht ein Zertifikat, das du dir von Zuhause aus erarbeitest. Wenn es dir eher liegt, alleine in deinen eigenen vier Wänden zu lernen statt innerhalb eines Klassenverbundes, kann ein Fernlehrgang das Richtige für dich sein. Hier kannst du dir deinen Lernstoff selbst einteilen und musst trotzdem nicht auf kompetente Hilfe verzichten, da eine Betreuung durch kompetente Tutoren auch auf Distanz gegeben ist. 


Wirtschaftsinformatik

Vom E-Mail-Verkehr über die Buchhaltung bis zu Datenbanken und Zahlungsabwicklungen: Jedes Unternehmen ist auf Informationstechnik angewiesen. Wenn Sie sich dafür interessieren, wie sich betriebswirtschaftliche Probleme mit Hilfe der Informatik lösen lassen, dann könnte ein berufsbegleitendes Wirtschaftsinformatik Studium die richtige Wahl sein. Hier lernen Sie, wie Sie Informations-, Anwendungs- und Kommunikationssysteme entwickeln und analysieren, damit die betriebliche Kommunikation fehlerfrei abläuft.

Studieninhalte

Bei den meisten Studiengängen handelt es sich um ein „reines“ Wirtschaftsinformatik Studium. Aber auch spezielle Angebote, wie „Software Engineering for Embedded Systems“ oder „Digitales Projektmanagement“, finden sich in der Liste.

Wirtschaftsinformatik ist ein interdisziplinärer Studiengang und vereint Fächer aus Informatik und Wirtschaftswissenschaften gleichermaßen. Algorithmen, Datenstrukturen und Software-Engineering werden ebenso gelehrt wie Marketing, Controlling, Personalmanagement und diverse betriebliche Anwendungsbereiche, die Sie auf Ihre künftige berufliche Praxis vorbereiten. Zusätzlich werden auch die Soft Skills der Studierenden weiter ausgebaut.

Die Alternative: Berufsbegleitendes Studium mit Präsenzzeiten

Personen, die sich in Ihrem Studium eine feste Struktur wünschen, sind mit einem berufsbegleitenden Studium mit festen Präsenzzeiten besser bedient. Auch hier gibt es ausreichend Angebote im Bereich Wirtschaftsinformatik. Studium und Beruf lassen sich mit in diesem Studienmodell ebenfalls vereinbaren. Die Präsenzzeiten finden dann am Wochenende oder in den Abendstunden statt.


Weitere Informationen zum Wirtschaftsinformatik Studium
Fernlehrgang Wirtschaftsinformatik in Ingolstadt

Fernlehrgang Wirtschaftsinformatik in Ingolstadt

Ingolstadt

Ingolstadt ist neben der Bayerischen Landeshauptstadt München der zweitwichtigste Industriestandort des Bundeslandes Bayern. Grund hierfür ist der deutsche Premium-Automobilhersteller Audi, dessen Vorgänger-Organisation Auto Union nach dem zweiten Weltkrieg seinen Stadtort von Zwickau nach Ingolstadt verlagerte. Dank dieser Industrieansiedlung zählt die Region Ingolstadt heute zu den wirtschaftlich prosperierendsten Regionen Deutschlands. Neuerdings ist die Stadt aber nicht nur durch seine begehrten Autos bekannt, sondern auch durch den Fußballverein FC Ingolstadt 04, der seit der Saison 2015/16 in der Ersten Fussball-Bundesliga spielt. 

Berufsbegleitend in Ingolstadt studieren

Lange bevor Ingolstadt eine Industriestadt wurde, war sie eine der bedeutendsten und ältesten Universitätsstädte auf deutschem Raum. An diese zwischenzeitlich verlorengegangene Tradition knüpft die Stadt mehr und mehr an und kann wieder eine vorzeigbare universitäre Vielfalt aufweisen. Am bekanntesten hierunter ist die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Ingolstadt der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. 

Beschäftigte, die sich neben dem Beruf qualifizieren wollen, finden an der Technischen Hochschule Ingolstadt ein breites Angebot an berufsbegleitenden Studiengängen. Das Angebot reicht von Bachelor-Studiengängen in Betriebswirtschaftslehre über Master-Studiengänge in Elektromobilität und Fahrzeugelektrifizierung bis zu MBA-Studiengängen zum Beispiel in Compliance and Corporate Governance.

Alle Hochschulen in Ingolstadt

Pro

  • Skifahren in Garmisch, shoppen in München und zum Baden an den Ammersee
  • Ob Würzburg, Passau, Nürnberg, München oder Ingolstadt – bei einer so großen Hochschulstadtdichte hast du die angenehme Qual der Wahl
  • Ein bisschen Dolce Vita gefällig? Die Nähe zu Italien macht einen Wochend-Trip mit Urlaubsfeeling auch bei kleinem Budget möglich
  • Bayern legt ganz besonderen Wert auf internationale Bildungsgleichheit – im INSM-Ländervergleich rankt es damit 2021 sogar auf Platz 1 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Selbst Hochschulstädte wie Passau haben oftmals eher provinzialen Charakter statt kosmopolitische Vibes
  • München gehört zu den teuersten Städten Deutschlands, allerdings halten sich die anderen Hochschulstädte im Mittelfeld
  • Ribisl? Hoaglig? Fisematenten? Man muss sie verstehen, diese Bayern.Manchmal braucht’s ein Wörterbuch