Berufsbegleitendes Präsenzstudium Wirtschaftsingenieurwesen in Augsburg gesucht?

Studienform

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen

Stadt

Augsburg

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ein berufsbegleitendes Präsenzstudium ist eine der Möglichkeiten, sich auch noch während des Arbeitsalltages weiterzubilden. Hierbei geht es, wie der Name bereits andeutet, darum, sich den Lehrstoff in Vorlesungen vor Ort anzueignen. Damit erarbeitest du dir nicht nur einen akademischen Abschluss, sondern hinterlässt auch einen guten Eindruck bei Führungskräften, die den Ehrgeiz oft zu schätzen wissen.

Die Studiengänge sind eine gute Möglichkeit, sich auch fachlich weiterzubilden und zum Experten auf dem Gebiet zu werden, das dich interessiert. So bietet sich möglicherweise auch die Chance, verantwortungsvollere Aufgaben im Beruf zu übernehmen oder sich komplett neu zu orientieren. Die Vorlesungen finden bei dieser Studienart meist abends oder am Wochenende statt. Auch Blockveranstaltungen sind möglich, in denen du Vorlesungen mehrere Tage am Stück besuchst. 

Weiterlesen...

Wirtschaftsingenieurwesen

Für ein berufsbegleitendes Studium Wirtschaftsingenieurwesen brauchen Sie neben einem ausgeprägten Interesse an technischen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Themen auch ein mathematisches Verständnis.

Infos zum berufsbegleitenden Wirtschaftsingenieurwesen Studium und passende Hochschulen

In unserem ausführlichen Artikel zum berufsbegleitenden Wirtschaftsingenieurwesen Studium erfahren Sie alles zu Studienablauf, Inhalten und Voraussetzungen. Des Weiteren listen wir alle Hochschulen, die ein berufsbegleitendes Wirtschaftsingenieurwesen Studium anbieten, auf.

Wenn Sie Voraussetzungen mit sich bringen, können Sie zwischen zwei Studienmodellen wählen. Neben dem Beruf können Sie Wirtschaftsingenieurwesen entweder als Fernstudium bequem von zu Hause aus oder als Präsenzstudium zu festen Zeiten am Abend oder Wochenende studieren.

Wirtschaftsingenieure üben eine Schnittstellenfunktion zwischen Wirtschaft und Technik aus, weshalb ein berufsbegleitendes Studium Wirtschaftsingenieurwesen beide Gebiete vereint. Zu Beginn werden in der Regel die Grundlagen der Naturwissenschaften und Betriebswirtschaft vermittelt. In den höheren Semestern gibt es die Möglichkeit zur Schwerpunktsetzung, entweder im Bereich Wirtschaft oder Ingenieurwesen. Die gelehrten Fächer variieren natürlich von Hochschule zu Hochschule, doch einige Themen finden sich auf den Studienplänen immer wieder. Zu den zentralen Inhalten gehören neben Marketing und Projektmanagement beispielsweise Werkstofftechnik, Wirtschaftsinformatik, Buchführung, Elektrotechnik und Automatisierungstechnik.

Nach dem Abschluss können Wirtschaftsingenieure vielfältige und komplexe Aufgaben in den Bereichen Produktion/Logistik, Einkauf, Vertrieb, Controlling oder im Projektmanagement übernehmen. Das berufsbegleitende Studium befähigt sie dazu, schnell in der Wirtschaftsberatung oder der Industrie Fuß zu fassen und eröffnet zudem sehr gute Karrierechancen.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Augsburg

Augsburg ist mit fast 290.000 Einwohnern Bayerns drittgrößte Stadt und geht namentlich auf eine römische Siedlung zurück, die sich zur Stadt Augusta Vindelicorum entwickelte. Im Mittelalter florierte Augsburg, wurde 1316 Freie Reichsstadt und zur wirtschaftlich bedeutendsten Stadt auf deutschem Gebiet. Die Handelshäuser der Fugger und der Welser machten Augsburg zu einem der wichtigsten Umschlagplätze für den damaligen Geldmarkt. Noch heute sind die Fugger durch die Fuggerhäuser und die Fuggerei in Augsburg gegenwärtig. Die durch Jakob Fugger im Jahre 1516 gegründete Fuggerei ist die älteste Sozialsiedlung Europas. Eine der reichsten Familien des Landes baute Unterkünfte für die ärmsten Familien von Augsburg. Auch heute ist die Region Augsburg ein bedeutender Wirtschaftsstandort in Bayern. Internationale Unternehmen wie MAN sowie das Luft- und Raumfahrtunternehmen MT Aerospace AG sind hier vertreten. 

 

Berufsbegleitend in Augsburg studieren

In Augsburg befinden sich private und staatliche Hochschulen. Seit 1970 besteht die Universität Augsburg, an der etwa 19.500 Studenten eingeschrieben sind. Die Universität konzentriert sich vorwiegend auf Fächer aus den Bereichen Kultur- Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. Die Hochschule Augsburg ist eine der ältesten Fachhochschulen Deutschlands und bietet technische, gestalterische sowie wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge an. Neben dem Beruf zu studieren ist an der Hochschule Augsburg im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen oder im Aufbaustudiengang Projektmanagement Bau und Immobilie möglich. An der Universität Augsburg können Berufstätige Musiktheorie sowie Unternehmensführung dual mit dem Abschluss Master studieren. 

 

 

Alle Hochschulen in Augsburg

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de