Schließen

Bachelor Sozialpädagogik in München: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Sozialpädagogik in München - Dein Studienführer

Du willst deinen Sozialpädagogik Bachelor in München absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in München, an denen du den Sozialpädagogik Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Sozialpädagogik Bachelor in München findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

2 Hochschulen bieten ein Bachelor Sozialpädagogik Studium in München an

Bachelor

Vergleichsweise jung ist der akademische Grad des Bachelors. Er ist der erste Studienabschluss im Rahmen eines gestuften Studiums an der Hochschule. Bachelor ist auch die staatliche Abschlussbezeichnung, die man bei einer Berufsausbildung an einer Berufsakademie erwirbt. Die Regelstudienzeit für den berufsqualifizierenden Hochschulabschluss beträgt drei bis höchstens vier Jahre. Die kurze Studienzeit ist einer der großen Vorteile des Bachelor-Studiums. Der straff strukturierte Studienplan verlangt Studenten einiges ab. Dafür ermöglicht das verkürzte Bachelor-Studium auch einen früheren Eintritt ins Berufsleben. Mit den sehr differenzierten Studiengängen kann man sich gezielt ausbilden. Der Bachelor-Abschluss ist international anerkannt und Qualifikationsnachweis für ein anschließendes Masterstudium.

Das Studium ist aufgeteilt in Module, wie die thematischen Abschnitte genannt werden. In jedem Modul sind die Vorlesungen, Übungen und Seminare aufeinanderbezogene Lehrveranstaltungen, aus denen der Notendurchschnitt pro Modul ermittelt wird. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Arbeit, auch Bachelorthesis oder Bachelor-Thesis genannt. Sie ist der Nachweis, dass der Student in der Lage ist, auf wissenschaftlicher Grundlage und betreut von einem Hochschullehrer ein Thema eigenständig zu erarbeiten. Eine Bachelor-Arbeit besteht im Durchschnitt aus 20 bis 60 Seiten und fließt zusammen mit den Modulnoten in die Endnote mit ein. In manchen Studiengängen gibt es auch eine mündliche Abschlussprüfung.


Sozialpädagogik

Sozialpädagogen helfen anderen dabei, ihre Probleme zu bewältigen und spielen daher eine sehr wichtige Rolle in unserer Gesellschaft.

Infos zum berufsbegleitenden Sozialpädagogik Studium

Das berufsbegleitende Studium Sozialpädagogik wird in zwei Alternativen angeboten. Mit einem Fernstudium können Sie den Lehrplan flexibel von zu Hause aus bewältigen und bestimmen selbst, in welchem Tempo Sie vorgehen. Das Präsenzstudium beinhaltet hingegen verpflichtende Seminare, bei denen Sie am Abend oder Wochenende anwesend sein müssen. Die Studiengänge im Bereich Sozialpädagogik sind sehr vielseitig aufgestellt. So lassen unter alternativen Studiengangsbezeichnungen wie Inklusion und Schule, Kunsttherapie oder Supervision spannende Vertiefungsrichtungen finden.

Studieninhalte

Zu den zentralen Studieninhalten eines Fern-/Abendstudiums Sozialpädagogik gehören u.a. Erziehungswissenschaft, Kulturarbeit, Medienpädagogik oder Heilpädagogik. Politikwissenschaft, Sozialmanagement und Recht sind ebenfalls Themen, die Sie trotz unterschiedlicher Ausrichtungen an den meisten Hochschulen erwarten können. Damit erhalten Sie die geeigneten Qualifikationen, um nach dem Studium in der Jugendhilfe, der Familienhilfe oder bei sozialen Einrichtungen zu arbeiten.


Weitere Informationen zum Sozialpädagogik Studium
Bachelor Sozialpädagogik in München

Bachelor Sozialpädagogik in München

München

München ist hinter Berlin und Hamburg die drittgrößte Stadt Deutschlands. Regelmäßig liegt die Metropole in Ranglisten der lebenswertesten Städte der Welt weit vorne. Nicht umsonst genießt München den Ruf als „nördlichste Stadt Italiens“ oder „Weltstadt mit Herz“. Das macht die Stadt auch für Unternehmen attraktiv. Die Metropolregion München ist einer der stärksten Wirtschaftsräume Europas. Neben der Frauenkirche sind weitere Sehenswürdigkeiten das neue Rathaus, der Englische Garten und das Oktoberfest, das größte Volksfest der We

Berufsbegleitend in München studieren

116.000 Studentinnen und Studenten sind an den 15 Münchner Universitäten und Hochschulen immatrikuliert. Auch im Hochschulbereich ist München deutscher Spitzenreiter: Die Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) belegt im Jahr 2015 wieder den ersten Platz der besten Universitäten des Landes und befindet sich in den weltweiten Top 30. Mit 50.000 Studierenden ist die LMU zudem die größte Universität Münchens, gefolgt von der Technischen Universität (TUM) mit rund 37.000 Studenten. Daneben existieren kleinere, spezialisierte Bildungseinrichtungen, wie die Universität der Bundeswehr oder die Hochschule für Musik und Theater. Private und staatlich anerkannte Hochschulen wie die Hochschule Fresenius bieten neben einem regulären Vollzeitstudium auch berufsbegleitende Vorlesungen an.

 

Alle Hochschulen in München

Pro

  • Mit drei großen staatlichen Hochschulen und mehr als 16 weiteren kleineren privaten sowie öffentlichen Akademien ist die Palette an Studiengängen so vielfältig wie die Dirndlauswahl für’s Oktoberfest
  • Der Englische Garten, die Pinakotheken, unzählige Biergärten, der Olympiapark, Schloss Nymphenburg – bei so vielen Must-Sees reichen drei Jahre Bachelorstudium garantiert nicht aus. Also häng‘ doch gleich noch einen Master mit dran!
  • Nicht nur in München kannst du ordentlich was erleben, auch das bayerische Umland eignet sich hervorragend für Wanderungen, Skifahren oder Snowboarding

Contra

  • Mit horrenden 27,87 Euro Miete pro Quadratmeter steht München an der Spitze der teuersten Städte Deutschlands – da bleibt einem glatt das “Stück Brezen” im Halse stecken
  • Zwischen Schicki-Micki und urbayerischem Traditionsbewusstsein findest du in München sicherlich auch alternative Student/innenviertel, aber mit Sicherheit nicht am Hofbräuhaus oder der Maximilianstraße
  • "Wenns Oascherl brummt, ist's Herzal g'sund", wird man dir nach dem dritten Maß vielleicht entgegenrufen – sei also gefasst auf ein paar echt bayerische Schenkelklopfer