Bachelor Medien / Medienmanagement in Würzburg: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Bachelor

Studiengang

Medien / Medienmanagement

Stadt

Würzburg

Bachelor

Vergleichsweise jung ist der akademische Grad des Bachelors. Er ist der erste Studienabschluss im Rahmen eines gestuften Studiums an der Hochschule. Bachelor ist auch die staatliche Abschlussbezeichnung, die man bei einer Berufsausbildung an einer Berufsakademie erwirbt. Die Regelstudienzeit für den berufsqualifizierenden Hochschulabschluss beträgt drei bis höchstens vier Jahre. Die kurze Studienzeit ist einer der großen Vorteile des Bachelor-Studiums. Der straff strukturierte Studienplan verlangt Studenten einiges ab. Dafür ermöglicht das verkürzte Bachelor-Studium auch einen früheren Eintritt ins Berufsleben. Mit den sehr differenzierten Studiengängen kann man sich gezielt ausbilden. Der Bachelor-Abschluss ist international anerkannt und Qualifikationsnachweis für ein anschließendes Masterstudium.

Das Studium ist aufgeteilt in Module, wie die thematischen Abschnitte genannt werden. In jedem Modul sind die Vorlesungen, Übungen und Seminare aufeinanderbezogene Lehrveranstaltungen, aus denen der Notendurchschnitt pro Modul ermittelt wird. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Arbeit, auch Bachelorthesis oder Bachelor-Thesis genannt. Sie ist der Nachweis, dass der Student in der Lage ist, auf wissenschaftlicher Grundlage und betreut von einem Hochschullehrer ein Thema eigenständig zu erarbeiten. Eine Bachelor-Arbeit besteht im Durchschnitt aus 20 bis 60 Seiten und fließt zusammen mit den Modulnoten in die Endnote mit ein. In manchen Studiengängen gibt es auch eine mündliche Abschlussprüfung.

Weiterlesen...

Medien / Medienmanagement

Die Medienbranche boomt. Immer mehr Menschen verdienen dort ihr Geld und auch Medienstudiengänge sind enorm gefragt. „Irgendwas mit Medien“ machen zwar viele, doch es gibt auch dutzende Möglichkeiten, sich berufsbegleitend in diesem Bereich zu spezialisieren.

Infos zum berufsbegleitenden Medien Studium und passende Hochschulen

In unserem ausführlichen Artikel zum berufsbegleitenden Medienmanagement Studium erfahren Sie alles zu Studienablauf, Inhalten und Voraussetzungen. Des Weiteren listen wir alle Hochschulen, die ein berufsbegleitendes Medien Studium anbieten, auf.

Zu den meiststudierten Fächern im Bereich Medien gehört Medienmanagement. Solch ein nebenberufliches Studium bereitet die Studierenden auf eine Karriere in der Medien- und Kommunikationsbranche vor. Medienmanager sind zuständig für jegliche Aktivitäten im der Planung, Organisation und Kontrolle von Medienunternehmen. Eine Tätigkeit im Marketing, der Medienberatung oder Marktforschung ist ebenso denkbar wie im Business Development von Medienfirmen. Ein Bachelor- oder Masterabschluss im Medienmanagement kann entweder als berufsbegleitendes Präsenzstudium oder als Fernstudium unabhängig von Zeit und Ort absolviert werden. Außerdem gibt es eine Reihe an Lehrgängen, die eine gute Alternative zum akademischen Weg bieten.

Sie sind kreativ, medienaffin und gleichzeitig betriebswirtschaftlich interessiert? Dann könnte das berufsbegleitende Studium Medienmanagement zu Ihnen passen. BWL und Wirtschaftswissenschaften werden hier mit der Medienarbeit verknüpft. Neben medienökonomischen Inhalten und Soft Skills werden u.a. Marketing, Projektmanagement, Medientheorie und Medienrecht gelernt. In der sich ständig wandelnden Branche sind insbesondere auch digitale Medien und crossmediale Anwendungen von wachsendem Interesse.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was Sie suchen? Hier finden Sie alle Studienmöglichkeiten

Würzburg

Die Würzburger Residenz zählt zu den bedeutendsten Schlössern in Europa. Zusammen mit dem Hofgarten gehört sie zum UNESCO Weltkulturerbe. Gebaut hat die Residenz Balthasar Neumann, von dem auch die Pläne für das Käppele stammen, neben der Festung Marienberg eine weitere Sehenswürdigkeit der unterfränkischen Kreisstadt. Sehenswert ist auch die Altstadt von Würzburg mit den alten Mainbrücken, den vielen Kneipen und Cafés, der gotischen Marienkapelle oder dem im romanischen Stil erbauten Sankt Kiliansdom. Würzburg hat Museen und Galerien, Theater und Bühnen, eine Reihe von Chören sowie eine alternative Rockmusikszene. Im Sommer finden in und um Würzburg Weinfeste statt. Das „Internationale Filmwochenende Würzburg“, ein Festival, zieht jedes Jahr viele Besucher aus aller Welt an.

Studieren in Würzburg

Geprägt wird das Würzburger Stadtleben von den rund 37.000 Studenten, die die drei Hochschulen besuchen. An der Julius-Maximilians-Universität mit ihren zehn Fakultäten sind rund 28.000 Studenten. Die vier Säulen der Universität sind Geisteswissenschaften, Recht und Wirtschaft, Lebenswissenschaften, Naturwissenschaft und Technik. Zu den klassischen Studiengängen sind viele neue wie Nanostrukturtechnik, Biomedizin oder Mensch-Computer-Systeme, dazugekommen. Die Hochschule für angewandte Wissenschaften (FHWS) bietet den rund 9.100 eingeschriebenen Studenten an zehn Fakultäten über 30 Studiengänge an. Etwa 670 Studenten sin an der Hochschule für Musik. Sie studieren künstlerische und pädagogische Fächer.

Alle Hochschulen in Würzburg

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de