Schließen
Sponsored

Bachelor Logistik in Göttingen: Hochschulen & Studiengänge

Bachelor Logistik in Göttingen - Dein Studienführer

Du willst deinen Logistik Bachelor in Göttingen absolvieren? Wir haben für dich 7 Hochschulen mit Standort in Göttingen, an denen du den Logistik Bachelor absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 7 Hochschulangebote für den Logistik Bachelor in Göttingen findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Bachelor

Vergleichsweise jung ist der akademische Grad des Bachelors. Er ist der erste Studienabschluss im Rahmen eines gestuften Studiums an der Hochschule. Bachelor ist auch die staatliche Abschlussbezeichnung, die man bei einer Berufsausbildung an einer Berufsakademie erwirbt. Die Regelstudienzeit für den berufsqualifizierenden Hochschulabschluss beträgt drei bis höchstens vier Jahre. Die kurze Studienzeit ist einer der großen Vorteile des Bachelor-Studiums. Der straff strukturierte Studienplan verlangt Studenten einiges ab. Dafür ermöglicht das verkürzte Bachelor-Studium auch einen früheren Eintritt ins Berufsleben. Mit den sehr differenzierten Studiengängen kann man sich gezielt ausbilden. Der Bachelor-Abschluss ist international anerkannt und Qualifikationsnachweis für ein anschließendes Masterstudium.

Das Studium ist aufgeteilt in Module, wie die thematischen Abschnitte genannt werden. In jedem Modul sind die Vorlesungen, Übungen und Seminare aufeinanderbezogene Lehrveranstaltungen, aus denen der Notendurchschnitt pro Modul ermittelt wird. Abgeschlossen wird das Studium mit einer Bachelor-Arbeit, auch Bachelorthesis oder Bachelor-Thesis genannt. Sie ist der Nachweis, dass der Student in der Lage ist, auf wissenschaftlicher Grundlage und betreut von einem Hochschullehrer ein Thema eigenständig zu erarbeiten. Eine Bachelor-Arbeit besteht im Durchschnitt aus 20 bis 60 Seiten und fließt zusammen mit den Modulnoten in die Endnote mit ein. In manchen Studiengängen gibt es auch eine mündliche Abschlussprüfung.


Logistik

Wenn Sie ein Organisationstalent sind, dazu noch mathematisches Verständnis und eine analytische Denkweise haben, dann könnte ein berufsbegleitendes Logistik Studium eine gute Wahl sein.

Infos zum berufsbegleitenden Logistik Studium

Logistik können Sie nebenberuflich entweder als Fernstudium oder als Präsenzstudium studieren. Beim Fernstudium bestimmen Sie selbst Ihr Tempo und lernen dann, wann es Ihnen am besten passt. Das Präsenzstudium hingegen erfordert den Besuch von Seminaren und Sie lernen gemeinsam mit einer kleinen Gruppe Studierender. Das Angebot der Masterstudiengänge ist im Bereich Logistik größer als bei solchen mit Bachelorabschluss. Daher eignet sich ein berufsbegleitendes Studium besonders, wenn Sie bereits studierter Ingenieur oder Betriebswirt sind und sich auf Logistik spezialisieren wollen. Die Möglichkeit zur Spezialisierung besteht jedoch nicht nur bei reinen Logistik Studiengängen, sondern auch bei BWL, Ingenieurswesen oder einer entsprechenden Weiterbildung.

Studieninhalte

Zu den zentralen Studieninhalten eines berufsbegleitenden Logistik Studiums gehören z.B. Supply Chain Management, Speditions- und Transportwesen, Logistik Controlling, E-Logistik oder Finanzen und Investierung. Außerdem werden grundlegende VWL- und Management-Kompetenzen gelehrt. Damit können Sie eine Tätigkeit bei Speditionen, Logistik-Dienstleistern, Verbänden oder in Industrie und Handel ergreifen.


Weitere Informationen zum Logistik Studium
Bachelor Logistik in Göttingen

Bachelor Logistik in Göttingen

Göttingen

Die Stadt an der Leine liegt im südlichen Niedersachsen. Göttingen ist zusammen mit Tübingen, Heidelberg und Marburg eines der bekanntesten Universitätsstädte Deutschlands und geprägt vom studentischen Leben. Etwa 20 Prozent der Einwohner sind an einer der Hochschulen der Stadt eingeschrieben, wodurch der Bildungsbereich zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor der Region geworden ist. Die Universität wurde im Jahr 1737 von König Georg II. gegründet und brachte bedeutende Persönlichkeiten wie Heinrich Heine, die Gebrüder Grimm und Alexander von Humboldt hervor. Auch das Max-Planck-Institut wurde nach einem Sohn der Stadt benannt und sorgt für einen guten Ruf Göttingens.

Berufsbegleitend in Göttingen studieren

Mit etwa 30.600 Studierenden ist die Georg-August-Universität die größte Hochschule der Stadt Göttingen. Sie ist eine klassische Volluniversität mit einem Fächerangebot von Geisteswissenschaften, Medizin, Jura, Wirtschaftswissenschaften, Theologie, Mathematik und Naturwissenschaften. Die Hochschule für angewandte Wissenschaften, die Berufsakademie Göttingen sowie die private Fachhochschule Göttingen sind weitere Hochschulen der Stadt. Die private Fachhochschule Göttingen bietet zahlreiche duale Studiengänge an. So können Studenten Abschlüsse in den Fächern Wirtschaftspsychologie, Psychologie oder Betriebswirtschaftslehre berufsbegleitend erlangen.

Alle Hochschulen in Göttingen

Pro

  • Das größte Bundesland überzeugt mit vielfältigen Hochschulangeboten, egal ob am Meer, in den Bergen oder in eher urbanen Städten wie Hannover
  • Stroopwafels in den Niederlanden essen, Tea-Time auf den ostfriesischen Inseln genießen oder in Hamburg Halligalli machen – von Niedersachsen aus, ist das alles möglich
  • Niedersachsen beweist, dass Naturwissenschaften keine Männerdomäne sind, und hat dank kontinuierlichen Förderungen, bundesweit den höchsten Frauenanteil in den MINT-Fächern

Contra

  • Delmenhorst, Diepholz, Lingen – abseits von Hannover lebt man hier eher kleinstädtisch
  • Natur, Natur, Natur gibt es in Niedersachsen ganz viel – mancher spricht gar von Einöde
  • Schon mal Grünkohl mit Pinkel gegessen? Nein? Dann bleibt dieser Punkt verhandelbar