Automotive Electronics

Abschluss

Master

Dauer

4 Semester

Art

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Dieser berufsbegleitende Studiengang vermittelt die Grundlagen und das Know-how hinsichtlich automobiler Systemkomponenten sowie das Verständnis der Systembetrachtung im Gesamtfahrzeug. Die Betrachtung erstreckt sich hierbei über den gesamten Produktlebenszyklus und umfasst die verschieden Systemkomponenten von der Elektronik-Hardware, der Software, über die Systemkommunikation, bis hin zu den Sensor- und Aktorschnittstellen zum Fahrzeug. Der akkreditierte Weiterbildungsstudiengang findet in Kooperation der Hochschulen Regensburg und Deggendorf statt.

Die elektronischen Systeme eines modernen Kraftfahrzeugs sind integraler Bestandteil des Gesamtsystems Fahrzeug. Wichtige Themen sind die Steuergeräte, die nicht nur die Antriebs- und Fahrwerkskomponenten beeinflussen, sondern umfassende Aufgaben sowohl in Sicherheits- und Assistenzsystemen als auch im Komfort- und Entertainment-Bereich übernehmen. Bereits bei der Entwicklung eines Fahrzeugs muss daher das Zusammenwirken der elektronischen Systeme mit den mechanischen Komponenten, aber auch das Zusammenspiel der elektronischen Komponenten untereinander gut verstanden sein und präzise geplant werden.

Infomaterial bestellen