Schließen
Sponsored

Vertriebsingenieur/in

  • Abschluss MBA
  • Dauer 4 Semester
  • Art Fernstudium

Eine kundenorientierte und effizient organisierte Vertriebsstruktur stellt ein wichtiges Erfolgskriterium für Unternehmen dar. Das setzt hochqualifizierte Führungspersönlichkeiten im Vertrieb voraus, die neben Verkaufs-Know-how auch über Sachkompetenz im Bereich Management verfügen. Mit einem MBA-Fernstudium des zfh können Berufstätige im Vertrieb ihre Karrierechancen vergrößern und sich für eine Stellung im höheren Management qualifizieren.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Fernstudium ist auf eine Regelstudienzeit von vier Semestern ausgelegt, dabei dienen die ersten drei Semester der Vermittlung von Wissen und Kompetenzen, während im vierten und letzten Semester ein internationales Master-Thesis-Seminar und die Erstellung der Master-Thesis vorgesehen sind. Mit erfolgreichem Bestehen erhalten Absolventen den international anerkannten akademischen Grad Master of Business Administration verliehen und sind zur Promotion berechtigt. Der Studienbeginn ist zum Winter- oder Sommersemester möglich.

Das Studium ist berufsbegleitend und folgt dem Blended Learning-Ansatz mit einem Mix von Selbststudium mit Hilfe von modernen Studienbriefen und interaktiver Lernsoftware sowie drei Präsenzphasen während des Semesters, die an den Standorten Zweibrücken und Augsburg der Hochschule Kaiserslautern stattfinden.

Studieninhalte

Der modular aufgebaute Fernstudiengang umfasst die folgenden Inhalte:

  • Communication & Soft Skills for Leadership
  • Marketing-Politik und Strategie
  • Management-Framework
  • Management of Finance, Controlling & Accounting
  • Market Research und Kundenmanagement
  • Economics & qualitative Analysis
  • Personal-, Projekt- und Managementtechniken
  • Instrumente für den technischen Vertrieb: Marketing

Besonderheiten des Studiengangs

Der Masterstudiengang Vertriebsingenieur/in ist ein Studienangebot des zfh in Kooperation mit der Hochschule Kaiserslautern, Standort Zweibrücken und wurde durch die AQAS akkreditiert. Als Alternative zum vollständigen Fernstudium bietet das zfh auch die Möglichkeit, den Studiengang als Zertifikatsstudium oder modular zu belegen.

Zugangsvoraussetzungen und Gebühren

Bewerbende für einen Studienplatz müssen einen ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Studiengang (mindestens sechs Theoriesemester) mit einer Abschlussnote von 2,5 oder besser absolviert haben und eine mindestens einjährige Berufserfahrung nach Abschluss des Studiums nachweisen. Bei einer schlechteren Abschlussnote erfolgt die Entscheidung über die Studienplatzvergabe im Rahmen einer Einzelfallprüfung.

Bewerbende ohne ein erfolgreich absolviertes Erststudium, die über eine Hochschulzugangsberechtigung und mindestens drei Jahre beruflicher Praxis mit hinreichend inhaltlichen Zusammenhängen zum gewählten Studiengang sowie über überdurchschnittliche persönliche Qualifikationen und internationale Erfahrung verfügen, können über eine Eignungsprüfung zum Studium zugelassen werden.

Die Kosten für das Masterstudium belaufen sich in den ersten drei Semestern auf jeweils 2.100Euro, insgsamt 8.400Euro. Hinzu kommt je Semester der Studierendenbeitrag der Fachhochschule Kaiserslautern.

zurück zur Hochschule