Schließen
Sponsored

Sicherheitsmanagement

  • Abschluss Master
  • Dauer 4 Semester
  • Art Fernstudium

Der Studiengang richtet sich in erster Linie an Fachkräfte für Arbeits- und Betriebssicherheit, Datenschutz- und Umweltbeauftragte, Leiter des Werkschutzes, Polizisten, Bedienstete der Bundeswehr etc. Er versetzt die Absolvierenden in die Lage, ganzheitliche Sicherheitskonzepte zu entwickeln und sie in Unternehmen, Behörden, nationalen und internationalen Einrichtungen zu implementieren.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Studiengang Sicherheitsmanagement ist modular aufgebaut und umfasst vier Semester Regelstudienzeit – drei Theoriesemester und ein Semester für die Master-Thesis.

Die einzelnen Module werden in ein- bis dreitägigen Präsenzveranstaltungen (meist Donnerstagabend bis Samstagsnachmittag) an der HTW in Saarbrücken besprochen und vertieft. Die Studierenden bereiten sich im Selbststudium auf die Veranstaltungen vor und die in der Veranstaltung besprochenen Inhalte nach.

Studieninhalte

Studieninhalte sind unter anderem:

  • Lehr- und Lernmethodik
  • Analysen und Konzepte
  • Rechtswidrige Eingriffe Dritter und Schutzmaßnahmen
  • Grundlagen des Safety-Managements
  • Rechtssichere Unternehmensführung
  • Grundlagen der Führung, Kommunikation, Konfliktmanagement
  • Spezielle Safety-Aufgaben

Besonderheiten des Studiengangs

Dieser Studiengang ist ein Angebot des zfh in Kooperation mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW), an der ebenso die Präsenzveranstaltungen stattfinden. Der Studiengang M.A. Sicherheitsmanagement ist durch AQAS akkreditiert. Neben dem kompletten Studium kann dieser Studiengang auch als Zertifikatsstudium oder modular belegt werden.

Zugangsvoraussetzungen

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium

Studiengebühren:

  • 2.556 € je Semester (Gesamt 10.224 €)
  • zzgl. des Sozialbeitrags der HTW Saar pro Semester

zurück zur Hochschule