Schließen
Sponsored

Logistik, Management & Consulting

  • Abschluss MBA
  • Dauer 5 Semester
  • Art Fernstudium

Der Logistik-Standort Deutschland entwickelt sich weiter und verändert sich, auch aufgrund von neuen Herausforderungen, die sich aus weltweiten Supply Chains ergeben. Unternehmen haben einen zunehmenden Bedarf an gut ausgebildeten Experten, die Strategien entwickeln und umsetzen können, um im internationalen Wettbewerb erfolgreich zu sein und zu bleiben. Dabei kommt der Logistik als Schnittstellenfunktion eine besondere Bedeutung in Unternehmen bei, der durch das spezielle Konzept des Fernstudiums Logistik – Management & Consulting berücksichtigt wird.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Fernstudium des zfh umfasst eine Regelstudienzeit von fünf Semestern und bietet einen modularen Aufbau, um Studierenden weitreichende Möglichkeiten zu geben, Beruf und Studium miteinander zu verbinden.

Die ersten vier Semester dienen der Vermittlung von Wissen und der Kompetenzentwicklung, das abschließende fünfte Semester ist das Thesis-Semester, in der die Master-Thesis erstellt wird. Das Fernstudium basiert auf den zwei Säulen Selbststudium und Präsenzphasen an der Hochschule. Die insgesamt 23 Präsenztage finden auf dem Campus der Hochschule Ludwigshafen statt und ergänzen das Selbststudium, das anhand von modernen Lehrmaterialien absolviert wird. Eine Anmeldung zum Studium ist sowohl zum Sommer wie auch zum Wintersemester eines jeden Jahres möglich.

Studieninhalte

Die Module des Studienganges Logistik - Management & Consulting umfassen die folgenden Inhalte:

  • Logistische und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Logistik-Management
  • Logistik Information Management
  • General Management
  • Intralogistik
  • Extralogistik
  • Logistik-Consulting & Soft Skills

Besonderheiten des Studiengangs

Der Studiengang stellt ein Angebot des zfh in Kooperation mit der Hochschule Ludwigshafen dar und ist durch die AQAS akkreditiert. Bei der Konzeption des Studienangebotes wurde die klassische dreidimensionale Ausrichtung mit BWL, Technologie und IT um die logistik-relevanten Inhalte Management, Consulting und soziale Kompetenz zu den sechs Seiten des „Logistik-Cube“ ergänzt. Der hohe Praxisbezug erlaubt damit die direkte Anwendung des erworbenen Wissens in der betrieblichen Praxis.

Zugangsvoraussetzungen und Gebühren

Die Zulassung zu diesem Masterstudiengang ist möglich, wenn der Bewerber ein abgeschlossenes Studium mit einem Notendurchschnitt von 2,5 oder besser sowie eine mindestens einjährige Berufspraxis in den Bereichen BWL, IT oder Technologie nachweisen. Bewerbende mit einem schlechteren Notenschnitt oder ohne erfolgreiches Erststudium, aber mit einer Hochschulzugangsberechtigung und Berufs- und Führungserfahrung von mindestens drei Jahren können über eine Eignungsprüfung für das Fernstudium zugelassen werden.

An Studiengebühren werden für alle fünf Semester jeweils 1.970 Euro berechnet. Zusätzlich muss ein Studierendenbeitrag in Höhe von ca. 130 Euro pro Semester entrichtet werden.

zurück zur Hochschule