Schließen
Sponsored

Kindheits- und Sozialwissenschaften

  • Abschluss Master
  • Dauer 4 Semester
  • Art Fernstudium

Der internetgestützte, berufsbegleitende Fernstudiengang Kindheits- und Sozialwissenschaften (MAKS) richtet sich an Absolventinnen und Absolventen eines ersten berufsqualifizierenden Hochschulstudiums der Kindheits- oder Sozialwissenschaften, aber auch an Interessenten, die beruflich qualifiziert sind und über eine Eignungsprüfung zu Masterstudium zugelassen werden können.

Das weiterbildende Fernstudium bietet die Möglichkeit die bisher erworbenen Kenntnisse auf Masterebene zu vertiefen und sich so für anspruchsvolle berufliche Tätigkeiten in leitenden, planenden und/oder forschenden Positionen sowie für vertieftes methodisches Handeln im Feld der Kindheit zu qualifizieren.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Studiengang ist modular aufgebaut und wechselt zwischen betreuten Selbstlernphasen, Theorie-Praxis-Transfer und Präsenzzeiten. Im letzten Studiensemester wird die Masterthesis erstellt. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester.

Studieninhalte

Das Masterstudium gliedert sich in vier Studienhalbjahre und beinhaltet die folgenden Themen:

  • Sozialwissenschaftliche Diskurse
  • Ethik
  • Forschungsmethodik
  • Kindheitswissenschaftliche Diskurse
  • Internationale und interdisziplinäre Kindheitswissenschaftliche Diskurse

Vertiefungsrichtungen zur Auswahl (2. und 3. Semester):

  • Management & Beratung
  • Kinderschutz & Diagnostik
  • Bewegung & Gesundheit
  • Kreativität & Kultur

Besonderheiten des Studiengangs

Dieser Studiengang ist ein Angebot Hochschule Koblenz in Kooperation mit dem zfh und ist durch AHPGS akkreditiert. Während des Semesters finden ca. vier Präsenztage (zwei Mal jeweils freitags und samstags) an der Hochschule Koblenz statt

Zugangsvoraussetzungen

Mit Erststudium:

  • Abgeschlossenes Studium
  • Mindestens einjährige Berufserfahrung nach dem ersten Hochschulabschluss

Ohne Erststudium:

  • Hochschulzugangsberechtigung gemäß Landesrecht
  • Mindestens dreijährige berufliche Tätigkeit mit Führungsaufgaben
  • Eignungsprüfung und Auswahlverfahren

Studiengebühren:

  • Pro Studienhalbjahr voraussichtlich 1.650 €
  • Zzgl. des Sozialbeitrags der Hochschule Koblenz pro Studienhalbjahr

zurück zur Hochschule