Early Education – Bildung und Erziehung im Kindesalter

Abschluss

Bachelor

Dauer

6 Semester

Art

Fernstudium, Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Bildung beginnt mit der Geburt. Kinder brauchen entsprechend der aktuellen bildungspolitischen Debatte kompetente Pädagoginnen/ Pädagogen in Kindertageseinrichtungen, die zum einen den Kindern eine emotionale Sicherheit und zum anderen eine qualitativ gelungene Entwicklungs- und Bildungsbegleitung bieten.

Ziel des berufsbegleitenden Studiums „Early Education – Bildung und Erziehung im Kindesalter“ ist die vertiefende Aneignung von fachspezifischen Wissen auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse der Frühpädagogik sowie die reflexive Weiterentwicklung notwendiger Handlungskompetenzen in Kinderbetreuungseinrichtungen.
Neben neuen Handlungsstrategien bezüglich der Beziehungs- und Interaktionsqualität mit Jungen und Mädchen werden die pädagogischen Fachkräfte u.a. für die gesellschaftlichen Veränderungen, für die hohe Bedeutsamkeit qualitativ gestalteter Übergänge, für eine gelungene Erziehungspartnerschaft mit den Eltern sowie einer geschlechtsbezogenen individuellen Entwicklungs- und Bildungsbegleitung sensibilisiert.

Das Studium baut auf eine bereits abgeschlossene pädagogische Ausbildung auf und ermöglicht eine akademische Professionalisierung im frühpädagogischen Bereich (0 bis 10 Jahre). Nach sechs Semestern sind die angehenden „staatlich anerkannten Kindheitspädagoginnen/ Kindheitspädagogen (B.A.)“ qualifiziert Tätigkeiten im Bildungs- und Erziehungssektor aufzunehmen.

Infomaterial bestellen