Betriebswirtschaft

Abschluss

Bachelor

Dauer

8 Semester

Art

Fernstudium

Betriebswirte werden heute in nahezu allen Unternehmensbereichen gebraucht. Spezialisten beschäftigen sich mit verschiedensten Teilbereichen der Betriebswirtschaftslehre wie dem Controlling, dem Personalwesen oder Vertrieb. Eine fundierte wissenschaftliche Ausbildung, die gleichzeitig praxisorientiert ist, ermöglicht es den Studenten, eine Position als Fach- oder Führungskraft in der Wirtschaft vollwertig auszufüllen. Die WINGS GmbH bietet Interessenten mit ihrem Fernstudium Bachelor Betriebswirtschaft die Möglichkeit, in acht Semestern ein fundiertes Wissen in den verschiedensten Teildisziplinen der Betriebswirtschaftslehre zu erlangen.

Infomaterial bestellen

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Bachelor-Fernstudium Betriebswirtschaft dauert acht Semester, kann neben dem Beruf absolviert werden und vermittelt während dieser Zeit ein fundiertes Wissen in den verschiedensten Bereichen der BWL.

Die ersten zwei Semester dienen der Vermittlung der Grundlagen, unter anderem in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Buchführung, Material- und Produktionswirtschaft, Logistik, Finanzierung und Kosten- und Leistungsrechnung. Im dritten Semester werden diese Grundlagen ausgebaut. Das vierte Semester enthält größtenteils mathematische und technische Grundlagen sowie Anwendungsdarstellungen.

Im fünften Semester erstellen Sie unter anderem eine theoriebasierte Leistung oder Praxisarbeit. Ab dem sechsten Semester werden Spezialkenntnisse im Rahmen von zwei zu wählenden Spezialisierungsrichtungen erworben. Im siebten Semester findet das jeweils zweite Modul der Vertiefungsrichtung statt.

Im achten Semester findet das dritte Modul ihrer zwei Vertiefungsrichtungen statt. Sie beenden außerdem Ihr Studium mit der Anfertigung der Bachelor-Thesis.

WINGS Fernstudium
WINGS Fernstudium
WINGS Fernstudium
WINGS Fernstudium
WINGS Fernstudium

Studienschwerpunkte

Das Fernstudium konzentriert sich in seiner Gesamtheit auf die Vielzahl an betriebswirtschaftlichen Teildisziplinen. Ab dem fünften Semester können die Fernstudenten aus drei Kompetenzfeldern zwei als Spezialisierungsrichtung auswählen:

  • Controlling: Controlling von Kosten, Erlösen, Prozessen, Investitionen und Unternehmenswert; Fallstudien
  • Finanzmanagement und Finanzdienstleistungen: Mittelstandsfinanzierung, Finanzdienstleistungen, Finanzmanagement in KMU
  • Marketing-Vertrieb: Strategisches Marketing/Marktforschung, konzeptorientiertes Marketingprojekt; Fallstudien

Besonderheiten des Studiengangs

Flexibilität ist der wichtigste Vorzug dieses Bachelor-Studiengangs. Dies bezieht sich nicht nur auf die räumliche und zeitliche Unabhängigkeit im Rahmen des Selbststudiums. Dabei sollten sich die Fernstudenten zwar möglichst an die vorgegebene Studienabfolge halten. Bei Bedarf können sie jedoch in Abstimmung mit der Studienleitung selbst bestimmen, wie ihr Fernstudium verlaufen soll. So steht es ihnen auch frei, das Fernstudium bei Bedarf zu verkürzen oder zu verlängern, wenn sie schneller oder langsamer als der durchschnittliche Fernstudent vorgehen möchten.

Durchschnittlich sollten wöchentlich 15 bis 20 Stunden für das Selbststudium eingeplant werden, wobei dies natürlich auch von den persönlichen Vorkenntnissen abhängig ist.

Der Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft der WINGS GmbH überzeugt auch durch folgende Aspekte:

  • Abnahme der Prüfung an fünf Standorten in Deutschland möglich
  • Vereinbarung individueller Prüfungstermine machbar
  • Präsenzveranstaltungen an fünf Standorten
  • Inanspruchnahme von Urlaubssemestern
  • Anrechnung früherer akademischer Prüfungsleistungen
  • Studium neben dem Beruf
  • Präsenzveranstaltungen an nur drei Wochenenden pro Semester
  • kleine Gruppen mit ca. 25 Teilnehmern in den Präsenzveranstaltungen
  • Nutzung der Kommunikationsplattform Stud.IP der Hochschule Wismar

Zugangsvoraussetzungen

Die Zulassung zu diesem Fernstudiengang kann erfolgen, sofern die allgemeine, fachgebundene oder Fachhochschulreife erlangt wurde. Sofern dies nicht der Fall ist, kann auch eine Aufstiegsfortbildung wie ein Meister, Techniker, Betriebswirt oder Fachwirt ausreichend sein. Außerdem kann eine Hochschulzugangsprüfung für Berufstätige abgelegt werden, sofern fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung oder eine Berufsausbildung und drei Jahre Berufspraxis vorhanden sind.

zurück zur Hochschule

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de