Schließen
Sponsored

Unternehmenskommunikation und Rhetorik

  • Abschluss Master
  • Dauer 5 Semester
  • Art Fernstudium

Der berufsbegleitende Master „Unternehmenskommunikation und Rhetorik“ vermittelt seinen Teilnehmern ein breites Wissen über Kommunikationsprozesse jeglicher Art. Hier lernen sie diese Prozesse zu analysieren sowie Kommunikationskonzepte und -strategien zu entwickeln und anzuwenden. Da die kommunikative Fähigkeit maßgebend für den beruflichen Erfolg ist, liegt ein besonderes Augenmerk auf der Schulung rhetorischer Kompetenzen. Für die Absolventen eröffnen sich nach Abschluss zahlreiche Tätigkeitsfelder in der Unternehmenskommunikation, PR und Öffentlichkeitsarbeit, Werbung oder im Marketing.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf und -schwerpunkte

Der Studiengang „Unternehmenskommunikation und Rhetorik“ umfasst insgesamt 12 Module. Pro Semester werden jeweils 3 Module belegt. Das Studium wird nach 5 Semestern Regelstudienzeit mit der Masterarbeit abgeschlossen. Das Lehrkonzept folgt dem Blended Learning-Ansatz und kombiniert Präsenzveranstaltungen mit Online-Liveevents und digitalen Lernmaterialien, die den Studierenden auf einem Online-Campus bereitgestellt werden. Den Schwerpunkt des Studiums bilden die Blockseminare am Wochenende, in denen das Erlernte diskutiert und weiter vertieft werden kann.

Folgende 12 Module bestimmen den Studiengang „Unternehmenskommunikation und Rhetorik“ inhaltlich:

  • MODUL 01 Klassische Rhetorik und rhetorische Basiskompetenzen
  • MODUL 02 Unternehmenskommunikation & Recht
  • MODUL 03 Interne Kommunikation
  • MODUL 04 Externe Kommunikation
  • MODUL 05 Unternehmensstrukturen im Wandel: Changemanagement
  • MODUL 06 Journalistische Grundlagen und Kompetenzen
  • MODUL 07 Rhetorische Textanalyse und Textproduktion
  • MODUL 08 Marketingstrategien
  • MODUL 09 Interkulturelle Kommunikation
  • MODUL 10 Website-Design, Social Media Content
  • MODUL 11 Public Relations, Public Affairs und Krisenkommunikation
  • MODUL 12 Kommunikationsprozesse begleiten und beraten 

Besonderheiten

  • Systemakkreditierung durch die Universität des Saarlandes
  • Auch ohne Abitur oder ersten Hochschulabschluss studierbar
  • Anerkannter Universitäts-Abschluss (Master of Arts (M.A.))
  • Dank digitaler Lernmaterialien, Kommunikationsforen und einem rund um die Uhr verfügbaren Online-Campus lassen sich Beruf und Studium optimal miteinander vereinbaren
  • Bei Fragen und Problemen können sich die Studierenden jederzeit an die Mitarbeiter*innen des ZFUW wenden

 

Zugangsvoraussetzungen

Mit erstem Hochschulabschluss:

  • Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und mindestens 1 Jahr einschlägige Berufserfahrung nach dem Abschluss des Studiums

Ohne ersten Hochschulabschluss/mit Hochschulzugangsberechtigung:

  • Fachhochschulreife oder Fachgebundene Hochschulreife, 3 Jahre Berufserfahrung und Eignungsprüfung
  • Abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung, mehrere Jahre berufliche Praxis, besondere Qualifikationen durch Weiterbildungen sowie Eignungsprüfung

Für 5 Semester fallen insgesamt 7.250 € an Studiengebühren an. Hinzu kommen der Sozialbeitrag pro Semester für die Einschreibung an der Universität des Saarlandes sowie 800 € für die Begutachtung der Masterarbeit.

zurück zur Hochschule