Schließen
Sponsored

Angewandte Umweltwissenschaften

  • Abschluss Master
  • Dauer 5 Semester
  • Art Fernstudium

Früher als „Ökos“ verspottet, ist der Anteil der "grünen Jobs" in Deutschland inzwischen auf ca. 5% aller Beschäftigten gestiegen. Die Tendenz ist weiter steigend und der Bedarf an Fachkräften weiterhin groß. Nachhaltiges Wirtschaften ist nicht nur für die Politik, sondern immer mehr Unternehmen zu einem großen Thema geworden.

Auf dem Arbeitsmarkt werden daher Experten mit Wissen aus verschiedensten Bereichen der Umweltwissenschaften nachgefragt. Kompetenzen im Bereich der Geowissenschaften, der Ökologie, der Chemie, des Umweltrechts und der Umweltökonomie sind daher für Berufstätige Vorteile im Kampf um die besten Jobs. Das Fernstudium am ZFUW der Universität Koblenz-Landau qualifiziert dementsprechend für Beratungs-, Projektentwicklungs- und Leitungsaufgaben in den unterschiedlichsten Bereichen des Umweltsektors.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf und -schwerpunkte

Der Studiengang Angewandte Umweltwissenschaften umfasst insgesamt 12 Module und wird durch die Masterarbeit abgeschlossen. Die Regelstudienzeit beträgt fünf Semester.

Im Pflichtbereich sind 9 Module zu belegen mit Inhalten wie

  • Ökologie
  • Geowissenschaften
  • Umweltchemie
  • Umweltrecht
  • Umweltökonomie und -politik
  • Raum- und Umweltplanung
  • Naturschutz
  • Gewässerschutz

Darüber hinaus können Sie sich in 3 von 6 Schwerpunkten spezialisieren. Zur Auswahl stehen:

  • Umwelt-/Nachhaltigkeitsmanagement
  • Umweltkommunikation/-mediation
  • Umweltinformatik / -informationssysteme
  • Abwasserbehandlung
  • Kreislaufwirtschaft und Abfalltechnik
  • Immissionsschutz

Der Master ist als Fernstudium konzipiert und schließt jedes Semester mit einer zweitägigen Präsenzphase ab, die auf dem Campus der Universität in Koblenz durchgeführt wird

Besonderheiten

  • Hohe Flexibilität für Studierende aufgrund des berufsbegleitenden Modells
  • Verbindung von E-Learning, Präsenzphasen und Studienbriefen
  • Der Fernstudiengang wurde von der 'Zentralen Evaluations- und Akkreditierungsagentur' (ZEvA) akkreditiert. Er trägt damit zugleich das Gütesiegel des 'Deutschen Akkreditierungsrates'.
  • Die Studiengebühren sind im Vergleich zu anderen Fernstudiengängen sehr moderat.

Zugangsvoraussetzungen

Klassischerweise bringen Sie einen ersten Studienabschluss und thematisch passende Berufserfahrung von mindestens einem Jahr mit.

Aber auch Studieninteressenten ohne Erststudium können unter bestimmten Voraussetzungen zugelassen werden.

In unserem Infomaterial erfahren Sie mehr dazu und erhalten einen Komplettüberblick über das Studium, die Kosten und Fördermöglichkeiten sowie generell das ZFUW.

zurück zur Hochschule