Präventionsmanagement - Kompetenzen für soziale Interventionen

Abschluss

Bachelor

Dauer

6 Semester

Art

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Unsere gegenwärtige Gesellschaft ist geprägt von großer Diversität und ständigem Wandel, was nicht nur viele Vorteile, sondern auch negative Begleiterscheinungen, wie Fremdenfeindlichkeit, Ausgrenzung, Rechtspopulismus, Extremismus oder etwa Gewalt mit sich bringt. Der Bachelorstudiengang Präventionsmanagement setzt genau an dieser Problematik an und richtet sich an MitarbeiterInnen in Städten und Gemeinden, aus Organisationen, Verbänden und Organisationen, die im Bereich der kommunalen und sozialen Arbeit tätig sind. Die Studierenden sollen im berufsbegleitenden Fernstudium vielfältige Kompetenzen erwerben, um gezielt und frühzeitige Präventionsarbeit in den Gemeinwesen leisten zu können und damit den Risiken des Wandels entgegenzuwirken. Mit dem Bachelor-Abschluss haben die Studierenden die Möglichkeit in zahlreichen Handlungsfeldern, wie in Bildungseinrichtungen, in der lokalen Öffentlichkeit, für alle Formen der politischen Teilhabe, in Vereinen, Verwaltungen und Organisationen tätig zu werden.

Frau unterhält sich am Tisch und lächelt
Personen sitzen im Stuhlkreis und diskutieren

Infomaterial anfordern