Schließen
Sponsored

Kaufmann/Kauffrau für Veranstaltungs- und Messemanagement

  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 6 Semester
  • Art Berufsbegleitender Präsenzlehrgang

Neue Produkte und Dienstleistungen vorstellen, den Marken-Spirit unmittelbar erlebbar machen, den bestehenden Kundenkreis in seiner Entscheidung bestätigen, neue Kundenpotenziale erschließen – für Messen und Events gibt es diese und noch viele weitere gute Gründe. Und immer mehr Unternehmen sowie Organisationen setzen in ihrem Marketing-Mix ganz bewusst auf Veranstaltungen.

Hier sind Fachkräfte gefragt, die von der Konzeption über die budgetgerechte Umsetzung bis hin zur Erfolgskontrolle alles sicher im Griff haben. Die die organisatorische Herausforderung ebenso meistern wie eine umfassende Beratung und Betreuung von Kunden. Und die die unterschiedlichen Management- und Kommunikationsinstrumente sicher beherrschen. Kurz: Versierte Profis, die Veranstaltungen und Messen zu etwas unvergesslich Besonderem machen. Mit zielgerichtetem Engagement, Kreativität, Trendgespür und einem ausgeprägten Produkt- und Zielgruppenverständnis. Mit dem neuen Lehrgang ermöglichen wir einen nachhaltigen und bedarfsorientierten Berufseinstieg in das Veranstaltungs- und Messemanagement.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Weiterbildung

Lehrgangsverlauf

Der Lehrgang mit täglicher Berufspraxis und begleitenden Wochenendseminaren, Webinaren und Lehrheften verläuft über 36 Monate. Start ist jeweils im März und Oktober in Düsseldorf, die Vollzeittätigkeit beim Arbeitgeber findet bundesweit statt.

  • Marketing und Eventmarketing
  • Konzeption von Veranstaltungen, Messen, Kongressen und Tagungen
  • Organisation von Veranstaltungen und Messen
  • Finanzierung und Budgetierung von Veranstaltungen
  • Evaluation von Veranstaltungen
  • Akquisition von Kunden sowie kundenorientierte Vermarktung von Veranstaltungen
  • Marktanalyse und Vermarktung von Veranstaltungen
  • Veranstaltungsrecht
  • Veranstaltungsversicherung
  • Veranstaltungstechnik
  • Messebau und messerelevante IT-Systeme
  • Arbeitsmethodik / Methoden der Projektarbeit
  • Marktforschung
  • PR- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Präsentation und Moderation
  • Online-Marketing und Online-Kommunikation in der Veranstaltungsbranche
  • Kommunikation im Unternehmen
  • Volkswirtschaftslehre, Betriebswirtschaftslehre
  • Investitions- und Finanzierungsmanagement
  • Rechnungswesen, Kostenmanagement
  • Recht und Steuern
  • Organisation, Entscheidungsmanagement
  • Dienstleistung
  • Personalwirtschaft
  • Qualitätsmanagement
  • Unternehmensführung
  • Informationstechnologie

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Um an dem universitären Zertifikatskurs teilnehmen zu können, muss eine der folgenden Bedingungen erfüllt sein:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Nachweis der Allgemeinen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife
  • gute Englischkenntnisse und erste Berufserfahrungen aus der Veranstaltungs- und Messebranche von Vorteil

Eine Bewerbung ist fortlaufend möglich. Die Lehrgangsgebühren von 350 Euro pro Monat trägt der Arbeitgeber (Gebühren inklusive Seminare, Webinare, Seminarskripte, Lehrhefte, Prüfungen, virtueller Lernplattform).
Die praktische Tätigkeit wird vom Arbeitgeber vergütet und orientiert sich an den ortsüblichen Ausbildungsgehältern.

zurück zur Hochschule