Schließen
Sponsored

Fachwirt/in für Werbung und Kommunikation

  • Abschluss IHK-Zertifikat
  • Dauer 18 Monate
  • Art Fernlehrgang

Die Vermittlung von berufsspezifischem und kaufmännischem Wissen steht im Zentrum der vom Studieninstitut für Kommunikation angebotenen Weiterbildung. Themenschwerpunkte des Lehrgangs sind unter anderem Marketing und Marktforschung, Kommunikation, Werbearten und Werbeformen, Kreation und Produktion sowie Mediaplanung und Mediakonzeption.

Absolventinnen und Absolventen können bei Akteuren der Kommunikationsbranche tätig werden:

  • Werbe-, Kommunikation-, Online-Marketing-, Marketing- und PR-Agenturen
  • Abteilungen für Marketing, Kommunikation, PR, Online-Marketing, Verkaufsförderung und Werbung in Unternehmen, Verbänden, Kommunalen und staatlichen Stellen sowie Non-Profit-Organisationen

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Weiterbildung

Lehrgangsverlauf

Die Wissensvermittlung erfolgt über Seminare (vorranging am Wochenende), Fallstudien, Lehrhefte und Webinare. Die Weiterbildung schließt mit den mündlichen und schriftlichen IHK-Abschlussprüfungen ab. Anschließend an das Studium besteht die Möglichkeit, mit der Ausbildereignungs-Prüfung den Ausbilderschein zu erlangen.

Lehrgangsinhalte:

  • Marketing 
  • Kommunikation: Strategie und Konzeption 
  • Kommunikationsinstrumente 
  • Kommunikations-Mix 
  • Konzeption in Marketing, Werbung und Kommunikation 
  • Kreation in Marketing, Werbung und Kommunikation 
  • Produktion in Marketing, Werbung und Kommunikation 
  • Werbearten und Werbeformen 
  • Marktforschung 
  • Media und Neue Medien 
  • mediale Rahmenbedingungen 
  • branchenbezogenes Recht 
  • Projektcontrolling 
  • Unternehmensführung 
  • Projektmanagement 
  • BWL und VWL 
  • Controlling 
  • Recht und Steuern 
  • Rechnungswesen 
  • Personalwirtschaft

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Die Zulassungsvoraussetzungen der IHK sind für diese Weiterbildung maßgebend. Für eine erfolgreiche Zulassung zu der Teilprüfung „Wirtschaftsbezogene Qualifikationen“ des Lehrgangs muss eine der folgenden Zulassungsvoraussetzungen erfüllt sein:

  • Abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf 
  • Abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung in einem sonstigen Ausbildungsberuf mit mindestens einem Jahr Berufspraxis 
  • Abgeschlossene Berufsausbildung mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung 
  • Berufspraxis im Umfang von mindestens drei Jahren

Die genannte Berufspraxis muss bis zum Zeitpunkt der Prüfung absolviert sein und inhaltlich wesentliche Bezüge zu den Aufgaben eines Fachwirts bzw. einer Fachwirtin für Werbung und Kommunikation haben. Die Aufgaben können in den Rechtsvorschriften der IHK nachgelesen werden.

Gebühren:

  • Monatlich: 230 Euro, Gesamt: 4.140 Euro 
  • IHK Prüfungsgebühren: 460 Euro

zurück zur Hochschule