Schließen
Infobroschüre anfordern Fernstudium entdecken
Kostenloses Infomaterial Zu den Master-Programmen
Sponsored

Pflege ausbildungsbegleitend

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 9 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium, Duales Studium

Du möchtest dich profilieren und neben deiner Pflegeausbildung noch etwas akademische Luft schnuppern? Dann ist das ausbildungsbegleitende Pflegestudium an der SRH Hochschule Fürth genau das Richtige für dich. Hier werden Theorie und Praxis auf einzigartige Art und Weise vereint und du kannst eine Ausbildung mit zwei Abschlüssen genießen. So kannst du auch schon während deines Studiums deine Ausbildung abschließen und dann ab dem sechsten Semester neben deiner Berufstätigkeit zu Ende studieren.

Das hilft dir dabei, deine theoretischen Kenntnisse auch mit der Praxis zu verknüpfen und so zu einer gesuchten Fachkraft heranzuwachsen. Beruflich bist du so später allen Herausforderungen gewachsen und kannst dir Aufstiegschancen ins Pflegemanagement oder in die Pflegeforschung erhoffen. Alternativ kannst du auch mit einem Pflege Master weitermachen und in die Forschung gehen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Bachelorstudium startet im Sommersemester und dauert neun Semester. Das ausbildungsbegleitende Studium teilt sich dabei in zwei Phasen:

Studienphase I (1.-5. Semester): Pflegeausbildung mit zwei Präsenzphasen pro Semester. In dieser Phase begleitet dein Studium deine Ausbildung und beschäftigt sich mit den Grundlagen der Pflege. Dabei triffst du auf Kurse wie die Grundlagen der Pflege, Geschichte und Ethik, Medizinische Grundlagen oder Pflege- und Medizinrecht.

Studienphase II (6.-9. Semester): Studium an der Hochschule mit regelmäßigen Blocktagen. Diese Phase absolvierst du in Teilzeit neben deiner Berufstätigkeit. Du steigst tiefer in die Materie ein und beschäftigst dich mit komplexen Pflegefällen, Projekt- und Prozessmanagement oder Innovation in der Pflege. Im neunten und letzten Semester schreibst du eine Bachelorarbeit, um dein Studium abzuschließen.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Für den Zugang zum ausbildungsbegleitenden Pflegestudium brauchst du eine Hochschulzugangsberechtigung wie die allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife und einen Ausbildungsplatz an einer kooperierenden Berufsfachschule für Pflege. Außerdem musst du deine Probezeit bestanden haben.

Kosten:

Die Studiengebühren betragen 295 Euro pro Monat, zzgl. einmalig 500 Euro Immatrikulationsgebühr. Viele Arbeitgeber gewähren einen Zuschuss, sprich hier am besten rechtzeitig mit deinem Arbeitgeber.

zurück zur Hochschule