Schließen
Sponsored

Wirtschaftspsychologie

  • Abschluss Master of Arts
  • Dauer 4 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium, Fernstudium

Die Ausgestaltung des Studiengangs ist einmalig im deutschsprachigen Raum. Der berufsbegleitende Master-Studiengang Wirtschaftspsychologie richtet sich an Berufstätige aus jeder Fachrichtung, die interdisziplinäre Kompetenzen in den Bereichen Management, Verhalten und Psychologie erwerben wollen. Der Studiengang führt die Bereiche Psychologie, Verhaltensökonomik, Entscheidungstheorie und klassische BWL zusammen. Im Rahmen des Studiums werden Methoden erlernt, wie in Unternehmen Entscheidungen (sicher) getroffen werden können. Darüber hinaus werden Erklärungsansätze dafür geliefert, warum diese Entscheidungen oftmals nicht rational sind. Die daraus eventuell entstehenden Konsequenzen werden dann in den ökonomischen Zusammenhang gebracht. Somit erwerben Sie Kompetenzen, um unterschiedliche interne und externe „Strömungen“ im und außerhalb des Unternehmens zu erkennen und zu koordinieren.

Frau Überlegen Arbeiten Ideen entwickeln Lösungen finden

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studium gliedert sich in drei Teile. Das Basisstudium bildet die Grundlage (Einführung BWL, Mathematik und Einführung Psychologie) mit der Möglichkeit der Anerkennung von Vorleistungen. Im Kernstudium (11 Kurse) werden Kompetenzen in den wichtigsten Bereichen der modernen BWL mit speziellen Themen der Psychologie erworben. Der Schwerpunkt bildet dabei die Erklärung wie Menschen sich rational verhalten können und warum sie es nicht (immer) tun. Im Wahlbereich (3 Kurse) können Sie sich nach Ihren individuellen Präferenzen Schwerpunkte setzen. Verschiedene Lehrmethoden (Vorlesungen, Gruppendiskussionen, Fallstudien, Präsentationen, etc.) kommen zum Einsatz. Der Abschluss bildet die Masterarbeit zu einem frei wählbaren Thema. Im Idealfall gibt es eine Verknüpfung mit Ihrer beruflichen Praxis. Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester, kann aber flexibel nach den individuellen Wünschen kostenfrei angepasst werden. Insgesamt müssen ca. 18 Freitage und Samstage eingeplant werden. Die Zahl der Präsenzwochenenden kann für einige Vorlesungen durch einen Studienbrief verringert werden.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

  • zwei Jahre Berufserfahrung
  • erster akademischer Abschluss eines mindestens 6-semestrigen Studiengangs (Diplom, B. Sc., B. A. oder äquivalent) egal welcher Fachrichtung

Kosten: 12.800€ zzgl. Semestergebühren der Universität Magdeburg für jedes eingeschriebene Semester (129,90 Euro Stand 04/2021). Die Gebühren sind als Flatrate zu verstehen, d. h. sie erhöhen oder verringern sich nicht in Abhängigkeit von der Studiendauer. Die Gebühren können in Raten gezahlt werd

zurück zur Hochschule