Schließen
Sponsored

Nachhaltigkeitsrecht

  • Abschluss Master
  • Dauer 3 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Der berufsbegleitende Studiengang „Nachhaltigkeitsrecht – Energie, Ressourcen, Umwelt LL.M.“ der Professional School der Leuphana Universität Lüneburg richtet sich an Berufstätige mit einem bereits abgeschlossenen Studium mit rechtswissenschaftlichem Hintergrund, die sich im Bereich des Umweltrechts und besonders im Energie- und Ressourcenschutzrecht weiterbilden möchten.

Angebote für Studieninteressierte
Studieninteressierte haben die Möglichkeit, Infomaterial zu den berufsbegleitenden Studiengängen zu bestellen www.leuphana.de/ps-infomaterial, persönliche Beratungsgespräche zu vereinbaren www.leuphana.de/ps-beratungsangebote oder die berufsbegleitenden Studiengänge an den regelmäßig stattfindenden Infotagen www.leuphana.de/ps-infotag kennenzulernen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studium gliedert sich in drei Semester:

In den ersten beiden Semestern werden sämtliche Module unterrichtet, während das dritte Semester der Masterarbeit vorbehalten ist. Zu den Modulschwerpunkten gehören:

  • Umweltrecht-Grundlagen (Umweltschutz in Europa, Staats- und Verwaltungsrecht, Allgemeines Umweltrecht,Prinzipien und Instrumente, Umweltinformationsrecht und Rechtsschutz, Besonderes Umweltrecht)

  • Umweltwissenschaften, -ökonomie und -technik (Umweltwissenschaftliche Grundlagen, Umweltchemie, technische bzw. ingenieurwissenschaftliche Grundlagen der Energie- und Abfallwirtschaft, Ansatzpunkte für Nachhaltigkeit)

  • Energierecht (Umweltenergierecht, Recht der Erneuerbare Energien und der Energiereduktion, Öffentliches Wirtschafts- und Regulierungsrecht, Energiewirtschaftsrecht, Atomrecht, Energiespeicherrecht)

  • Ressourcenschutzrecht (Abfall- und Kreislaufwirtschaftsrecht, Ressourceneffizienz, Bergrecht, Fracking)

  • Nachhaltigkeitsrecht in Theorie und Praxis (individuelles, außeruniversitäres Projektmodul)

Semesterübergreifend werden in dem Modul „Gesellschaft und Verantwortung“ die Kriterien für psychologisch fundiertes Führungsverhalten erarbeitet, der persönliche Kommunikationsstil analysiert und Kompetenzen als Führungskraft ausgebaut.

Besonderheiten des Studiengang

Das Studium im berufsbegleitenden Master of Laws ist so aufgebaut, dass alle Lehrveranstaltungen jeweils an Wochenenden abgehalten werden und man die Inhalte zwischen den Präsenzphasen im Selbststudium mit Lernmaterialien (Lehrbücher, Skripte, E-Learning) vor- und nachbereitet.

Es besteht die Möglichkeit der Promotion nach dem erfolgreich absolvierten Masterstudium.

Zugangsvoraussetzungen

  • Erfolgreich absolviertes Studium der Rechtswissenschaften (mind. 1. Staatsexamen), des Wirtschaftsrechts oder der Wirtschafts- oder Umweltwissenschaften, VWL, BWL, des Ingenieurwesens oder anderer fachnaher Studiengänge, sofern eine hinreichende Schwerpunktsetzung im Bereich Recht im Studium nachgewiesen werden kann.
  • Einjährige Berufserfahrung im relevanten Bereich
  • Grundlegende Englischkenntnisse

Kosten: 9.720 Euro zzgl. ca. 210 Euro Semesterbeiträge pro Semester und mögliche Kosten für das Praxismodul. Die Leuphana Professional School berät Studieninteressierte gern zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten.

zurück zur Hochschule