Schließen
Sponsored

Athletenmanagement

  • Abschluss Zertifikat
  • Dauer 16 Monate
  • Art Fernlehrgang

Mit der Abschaffung der Vergabe von Spielervermittlerlizenzen durch den Deutschen Fußball-Bund 2015 wurde der bis zu diesem Zeitpunkt von der DFB regulierte Markt für Spielerberatung bzw. Spielervermittlung geöffnet. Dies ebnete auch den Weg für Aus- und Weiterbildungen im Athletenmanagement. Aufgabe eines Athletenmanagers ist die Karrierebegleitung für Leistungssportler und deren Unterstützung als Ratgeber und Ansprechpartner. Um diese Tätigkeit verantwortungsvoll ausüben zu können, erwerben die Teilnehmer dieses Lehrgangs betriebswirtschaftliche und sportpsychologische Qualifikationen und Fachwissen zur Vermarktung und Öffentlichkeitsarbeit sowie Rechtsgrundlagen und Vertragswesen.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über die Weiterbildung

Lehrgangsverlauf

Die Inhalte der Weiterbildung werden durch 13 Studienhefte vermittelt und während der 3 Präsenzphasen vertieft und auf die Praxis bezogen. Zusätzlich wird eine Online-Vorlesung angeboten, die zusammen mit unserer App jederzeit flexiblen Zugriff auf Ihr Studium ermöglicht.

Studienhefte:

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Rechnungswesen
  • Unternehmensführung & Personalmanagement
  • Marketing
  • Einführung ins professionelle Athletenmanagement
  • Allgemeine Psychologie
  • Grundlagen Sportpsychologie
  • Kommunikation II: Konfliktmanagement
  • Sponsoring und PR
  • Digitalisierung und Social Media im Sport
  • Athleten- und Selbstvermarktung
  • Sportrecht
  • Nationales & Internationales Transferrecht

Themen der Präsenzphasen:
• Kommunikation: Gesprächsführung und Moderation
• Handel & Vermarktung von Sportler- und Medienrechten inkl. Testimonial-Werbung
• Vertragswesen und Verhandlungspraxis

Zugangsvoraussetzungen & Gebühren

Zugangsvoraussetzungen:

  • Schulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung oder
  • (Fach-)Hochschulreife

Gebühren:
• Studiengebühren monatlich: 198 €
• Studiengebühren gesamt: 3.168 €
• Prüfungsgebühr 150 €

zurück zur Hochschule