Schließen
Sponsored

International Business für Ingenieurinnen und Ingenieure

  • Abschluss MBA
  • Dauer 4 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Internationalität gewinnt in Firmen unterschiedlicher Größen und Branchen immer weiter an Bedeutung. In einer global verbundenen Welt ist international anschlussfähiges Know-how die Grundqualifikation in diversen Tätigkeitsbereichen, wie beispielsweise Beschaffung, Produktion und Marketing.

Daher richtet sich dieser Studiengang, der vom Institut für Akademische Weiterbildung (IAW) der Technischen Hochschule Ingolstadt angeboten wird, auch in erster Linie an Ingenieurinnen und Ingenieure mit Migrationshintergrund. Sie erhalten hier die Möglichkeit, ihr persönliches Stärkenprofil weiter auszubauen und sich für Führungsaufgaben im internationalen Umfeld zu qualifizieren. Dafür werden ausführliches Wissen aus den betriebswirtschaftlichen Fach- und Methodenbereichen, interkulturelle Kompetenz sowie praxiserprobte technische Kenntnisse vermittelt.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das berufsbegleitende MBA Studium ist auf eine Dauer von 4 Semestern ausgelegt.

Das Studienkonzept orientiert sich an den Bedürfnissen berufstätiger Teilnehmer. Die Vorlesungen finden i.d.R. am Wochenende (Freitag und Samstag) und in Blockwochen statt. Jedes Semester umfasst etwa 12 Präsenztage. Hinzu kommen virtuelle Anteile. Diese Selbstlernphasen ermöglichen eine weitgehend orts- und zeitunabhängige Erarbeitung von Studieninhalten. Pro Modul fallen in der Regel 4 Präsenztage an. Gruppenarbeiten und Fallstudien ermöglichen praxisorientierte Kompetenzvermittlung und die Inhalte der Studienmodule können sofort in das eigene berufliche Umfeld transferiert werden.

Die Studieninhalte / Modulübersicht

  1. Operatives Management
  2. Strategisches Management
  3. International Supply Chain Management
  4. International Marketing und Sales
  5. Leadership
  6. Financial Management
  7. Business English
  8. Intercultural Management
  9. Anwendungsbezogenes Unternehmensprojekt im Team
  10. Masterarbeit und Kolloquium

Besonderheiten

  • Der Unterricht findet teilweise auf Englisch statt
  • Der Studiengang richtet sich insbesondere an Ingenieurinnen und Ingenieure mit Migrationshintergrund.

Zugangsvoraussetzungen

  • Abschluss eines ingenieurwissenschaftlichen oder technischen Studiums
  • eine mindestens einjährige qualifizierte Berufserfahrung
  • Sprachkenntnisse in Englisch
  • eine mindestens dreimonatige Berufs- oder Studienerfahrung im Ausland
  • für ausländische Bewerber: ein Nachweis ausreichender Sprachkenntnisse in Deutsch

Kosten:

  • 18.900 € + 52 € Studentenwerksbeitrag/Semester

zurück zur Hochschule