Schließen
Sponsored

Internationale Betriebswirtschaftslehre

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 8 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Der Bachelor-Studiengang Internationale BWL (IBWL) verbindet eine fundierte akademische Ausbildung mit Unternehmenspraxis. Studierende der IBWL studieren an der Hochschule und arbeiten gleichzeitig im Unternehmen.

Wie das funktioniert? Wir haben ein innovatives Zeitmodell entwickelt, das es erlaubt, einer Beschäftigung im Unternehmen nachzugehen und außerhalb der Kernarbeitszeiten zu studieren. Somit stellen wir sicher, dass der Studiengang voll und ganz den Ansprüchen eines wissenschaftlichen Hochschulstudiums genügt und gleichzeitig eine qualitativ hochwertige Arbeit im Unternehmen ausgeübt werden kann.

Der Studiengang ist durch die Akkreditierungsagentur AQAS akkreditiert und wird in einer dualen und in einer berufsbegleitenden Studienform angeboten:

IBWL dual

Die duale Studienvariante wird in Kooperation von Hochschule und Unternehmen durchgeführt. Theorie und Praxis sind eng verzahnt. Die Berufstätigkeit ist in das Studium integriert.

IBWL berufsbegleitend

In der berufsbegleitenden Variante erfolgt das Studium unabhängig vom Arbeitgeber. Das Unternehmen ist in das Studium nicht involviert. Eine Verzahnung von Studium und Beruf findet im Rahmen von Projekt- und Studienarbeiten statt – wenn Sie dies möchten.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Bachelorprogramm hat einen Umfang von 180 Credit Points (CP) und bietet eine generalistische betriebswirtschaftliche Ausbildung mit internationaler Ausrichtung. Das Curriculum orientiert sich an den Anforderungen zukunftsweisender Organisationen und bereitet Sie auf den Arbeitsmarkt von morgen vor. Als Absolvent sind Sie in der Lage das für die international geprägte Berufspraxis notwendige Fachwissen einzusetzen. In den ersten beiden Semestern erlernen Sie allgemeines betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen. Ausgewiesene Module vermitteln bereits in diesem frühen Stadium des Studiums wichtige Schlüsselqualifikationen wie methodische und soziale Kompetenzen (soft skills), was Ihnen den Einstieg in das Studium zusätzlich erleichtert. Darauf aufbauend erfolgt die internationale Vertiefung des Studiums.

Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren

IBWL dual

Die duale Studienvariante ist nicht zulassungsbeschränkt (kein NC). Voraussetzung für die Aufnahme ins Studium sind jedoch eine Hochschulzugangsberechtigung sowie der Abschluss eines dualen Studierendenvertrags mit einem Kooperationsunternehmen.

In der dualen Studienvariante übernimmt Ihr Arbeitgeber als Kooperationspartner das Teilnahmeentgelt.

IBWL berufsbegleitend

Die berufsbegleitende Studienvariante ist zunächst zulassungsfrei. Zur Einschreibung (in der Regel zum siebten Fachsemester) ist eine Hochschulzugangsberechtigung erforderlich. Sprechen Sie uns gerne direkt an, wenn Sie zum Studienstart nicht über eine Hochschulzugangsberechtigung verfügen – oder sich nicht sicher sind. Wir beraten Sie gerne zu Ihren Möglichkeiten.

Viele Arbeitgeber beteiligen sich an den Kosten für Ihr Studium. Es empfiehlt sich frühzeitig mit Ihrem Vorgesetzten bzw. der Personalabteilung Rücksprache über Ihre Möglichkeiten zu halten.

 

  • Die aktuellen Preise und Rabatte sowie Tipps zur Studienfinanzierung finden Sie auf unserer Homepage.

zurück zur Hochschule