Schließen
Sponsored

Wirtschaftspsychologie

  • Abschluss Master of Science
  • Dauer 4 Semester (Vollzeit) oder 6 Semester (Teilzeit)
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Der Masterstudiengang „Wirtschaftspsychologie“ verbindet klassische Arbeitsfelder der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre mit anwendungsnahen wissenschaftlichen Erkenntnissen verschiedener Bereiche der Angewandten Psychologie. Die HMKW bietet diesen Studiengang an den Standorten in Berlin und Köln als berufsbegleitendes Masterstudium an. Wer schon einen Abschluss in einem psychologischen, wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Fach besitzt, kann seine Kenntnisse hier weiter vertiefen und ausbauen.

Der Studiengang richtet sich an Berufstätige, die ihre Fachkenntnisse in professioneller psychologischer Analyse erweitern und personal-, arbeits-, organisations- oder wirtschaftsbezogenen Vorgehensweisen in einem Unternehmen erfolgreich gestalten wollen, sodass sie ihr Unternehmen in wissenschaftlich-forschender und praktisch-beratender Funktion unterstützen können.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der auf 4 (Vollzeit) oder 6 Semester (Teilzeit) ausgelegte Masterstudiengang „Wirtschaftspsychologie“ behandelt folgende allgemeinbildende Module:

  • Medienrecht
  • Media Asset Management
  • Medienpsychologie
  • Interkulturelle Führungskompetenzen

Dazu kommen Fachspezifische Module wie:

  • Aktuelle Trends in der Organisationspsychologie
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Marketing-Psychologie und Marktforschung
  • User Experience und Psychologie der Neuen Medien
  • HR- & Organisationstalent

Studienschwerpunkte

Der Studienschwerpunkt liegt neben dem Ausbau methodischer Kompetenzen auf Themen wie beispielsweise Verhaltensökonomie, Medienrecht oder Medienpsychologie. Das Studium verzahnt zudem wirtschaftliche und psychologische Schwerpunkte, damit die Absolventen ideal in ihrer Rolle als zukünftige Führungskräfte in Unternehmen vorbereitet werden.

Besonderheiten des Studiengangs

Der Masterstudiengang „Wirtschaftspsychologie“ ist berufsbegleitend organisiert und kann auf Englisch oder Deutsch studiert werden. Durch das Studium erfolgt eine arbeitsmarktrelevante Spezialisierung auf wirtschaftspsychologische Theorie und Praxis (vor allem in nicht-klinische, analytisch-beratende Perspektiven). Die Lehre an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) ist sowohl forschungs- als auch anwendungsbezogen.

Zugangsvoraussetzungen und Gebühren

Zugangsvoraussetzungen:
Die Zugangsvoraussetzungen für den Master „Wirtschaftspsychologie“ an der HMKW sind die folgenden:

  • Sehr guter Abschluss eines allgemeinen oder speziellen Psychologiestudiums (Universität oder Fachhochschule)
  • Oder: sehr guter Abschluss eines anderen wirtschafts- oder sozialwissenschaftlichen Studiums (Universität oder Fachhochschule), Nachweis des Erwerbs von mindestens 20 Credit-Points in psychologischen Fächern und mindestens10 Credit-Points in statistisch/methodischen Fächern
  • Plus: hochschulinternes Auswahlverfahren

Studiengebühren:
695,- Euro monatlich

Standorte:

  • Deutsch (Campus Köln, Campus Frankfurt a.M.)
  • Englisch (Campus Berlin, Frankfurt a.M.)

zurück zur Hochschule