Schließen
Sponsored

Digitaler Journalismus

  • Abschluss Master
  • Dauer 4 Semester (Vollzeit) oder 6 Semester (Teilzeit)
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

An den Standorten Berlin und Köln bietet die HMKW den berufsbegleitenden Masterstudiengang „Digitaler Journalismus“ an. Dieser richtet sich an berufstätige Studieninteressierte, die aus unterschiedlichen Berufsfeldern wie beispielsweise der Unterhaltungsbranche, dem Sport- und Gesundheitswesen oder der Wirtschaft kommen.

Die Studierenden des Masterstudiengangs „Digitaler Journalismus“ der HMKW Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft erlernen während des berufsbegleitenden Studiums alle benötigten Fachkompetenzen, die für Führungspositionen in den Medien wie Journalist:in, Publizist:in, Kommunikations- und Medienwissenschaftler:in und -berater:in optimal qualifizieren. So werden in diesem Masterstudium spezielle Kompetenzen der Bereiche Print und TV/AV aber auch der Online- und mobilen Medien erworben.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Berufsbegleitend erstreckt sich das konsekutive Masterstudium „Digitaler Journalismus“ über 4 Semester (Vollzeit) oder 6 Semester (Teilzeit) und drei große Themenbereiche. Neben allgemeinbildenden Modulen wie „Medienrecht“, „Media Asset Management“, „Medienpsychologie“ oder „Interkulturelle Führungskompetenzen“ stehen fachspezifische Module wie „Recherchieren“, „Editieren“, „Redigieren“ und „Präsentieren“ auf dem Lehrplan. Durch diese erlangen die Studierenden journalistische Professionalisierung und Optimierung. Des Weiteren gibt es einen Vertiefungsbereich, der Theorie und Praxis des Fachjournalismus des individuell gewählten Schwerpunkts miteinander verbindet.

Studienschwerpunkte

Im Studiengang „Konvergenter Journalismus“ der HMKW stehen den Studierenden drei Schwerpunkte zur Wahl:

  • Kultur/Unterhaltung
  • Sport/Gesundheit
  • Wirtschaft/Politik

Besonderheiten des Studiengangs

Der berufsbegleitende Master „Digitaler Journalismus“ ist zugleich generalistisch und spezifisch angelegt. Es wird sowohl grundlegendes Fachwissen des Journalismus vermittelt, als auch eine Spezifizierung jedes Studenten angestrebt, um die Absolventen mit hohen methodischen und fachlichen Standards in die Branche des medienkonvergenten Journalismus zu entlassen.

Der Masterstudiengang kann sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend studiert werden. In Vollzeit verringert sich die Semesterzahl dabei von fünf auf vier Semester. Zudem können die Studierenden in beiden Studienmodellen zwischen Englisch und Deutsch als Unterrichtssprache wählen.

Zugangsvoraussetzungen und Gebühren

Zugangsvoraussetzungen:
Um für den Masterstudiengang „Digitaler Journalismus“ an der HMKW zugelassen zu werden, müssen Studienbewerber folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • sehr guter Studienabschluss in einem verwandten Fachbereich der Schwerpunkte (Uni oder FH)
  • hochschulinternes Auswahlverfahren

Studiengebühren:
695,- Euro monatlich

Standorte:

  • Deutsch (Campus Köln, Frankfurt a.M.)
  • Englisch (Campus Berlin, Campus Frankfurt a.M.)

zurück zur Hochschule