Psychologie und Mentale Gesundheit

Abschluss

Master

Dauer

3 Semester

Art

Fernstudium

Der Masterstudiengang „Psychologie und Mentale Gesundheit“ ist als konsekutiver Studiengang konzipiert, baut also bereits auf den grundlegenden Kenntnissen und Methoden des Fachgebietes auf. Im Masterstudium erwerben die Studierenden weiterführende Kompetenzen in relevanten psychologischen Handlungsfeldern, wobei für das zweite Semester ein spezifischer Schwerpunkt ausgewählt werden kann. Die Absolventen eignen sich nach ihrem Abschluss für übergeordnete oder leitende Tätigkeiten in verschiedenen psychologischen Anwendungsbereichen. Ihr Kompetenzprofil erlaubt z.B. Tätigkeiten als selbstständiger oder angestellter Berater, im medizinisch-journalistischen Bereich oder auch im gesundheitsbezogenen Tätigkeitssektor. Der Fachhochschulmaster qualifiziert nicht für den Beruf des Psychotherapeuten, jedoch kann eine zusätzliche Therapeutenausbildung an zahlreichen Therapieschulen jenseits der Richtlinienverfahren absolviert werden.

Infomaterial bestellen