Schließen
Sponsored

Pflege

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 7 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium, Duales Studium

Der Bachelor-Studiengang Pflege der FOM Hochschule richtet sich an Pflegekräfte bzw. angehende Pflegekräfte, die Ihre Kompetenzen für anspruchsvolle, patientennahe Tätigkeiten gezielt ausbauen und echtes Expertenwissen erwerben möchten. Das Studium verbindet die Kernaspekte der patientennahen Tätigkeit mit betriebswirtschaftlichem Wissen.

Die FOM Hochschule bietet den Studiengang als berufsbegleitendes Präsenzstudium für Berufstätige oder als Duales Studium für Auszubildende oder junge Berufseinsteiger an.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Bachelor Pflege wird als berufsbegleitendes Präsenzstudium oder Duales Studium als Abend- & Samstagsstudium oder auch als Tagesstudium angeboten. Für das duale Studium wird ein Partnerunternehmen benötigt.

Die Studierenden werden befähigt, die immer komplexeren Pflegesituationen in den unterschiedlichen Einrichtungen des Gesundheitswesens zielgerichtet zu bewältigen. Dazu stehen auf dem Lehrplan Inhalte wie:

  • Aufbau des deutschen Gesundheits- und Sozialsystems
  • Sozialrecht
  • Pflegesystem und Pflegeprozess
  • Personalbedarfsplanung in der Pflege
  • Qualitätsmanagement
  • Beurteilung von Pflege und Therapiemaßnahmen bei Patienten mit akuten, chronischen und tumorbedingten Schmerzen

Das Studium endet mit dem Verfassen der Bachelorarbeit.

Schwerpunkte

Für die Studierenden stehen verschiedene Wahlpflichtmodule zur Auswahl:

  • Gerontologische Pflege
  • Pädiatrische Pflege
  • Psychiatrische Pflege
  • Klinische Pflege

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder sonstige als gleichwertig anerkannte Vorbildung
  • und zum Zeitpunkt der Aufnahme des Studiums einen der folgenden Nachweise:

    • Abgeschlossene Berufsausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in oder Altenpfleger/in oder
    • Rechtsgültiger Ausbildungsvertrag in den unter a) genannten Berufen (in Ausnahmefällen kann davon abgewichen werden*).

  • und aktuelle Berufstätigkeit (Vollzeit- sowie Teilzeittätigkeit) oder betriebliche Ausbildung, Traineeprogramm, Volontariat. Sollten Sie aktuell nicht berufstätig sein, jedoch eine Berufstätigkeit anstreben, kontaktieren Sie bitte die Studienberatung.

Die Studiengebühren betragen 12.390 Euro, zahlbar in 42 Monatsraten à 295 Euro. Im dualen Studium werden die Gebühren oft von den Partnerbetrieben übernommen.

zurück zur Hochschule