Schließen
Sponsored

Kultur – Bildung – Teilhabe. Kunst & Pädagogik ab der frühen Kindheit

  • Abschluss Master of Arts
  • Dauer 4 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ziel des Studiengangs der Fliedner Fachhochschule ist es, Studierenden die notwendigen Kompetenzen an die Hand zu geben, um an der Schnittstelle von Kultur, Bildung und Teilhabe zu vermitteln. Die Teilnehmer werden darauf vorbereitet, Inhalte kultureller Bildung in der frühen Kindheit zu entwickeln und umzusetzen, um sie in der Kunst- und Kulturvermittlung zu vertreten. Auch der Aspekt der Weiterentwicklung der eigenen Tätigkeit spielt dabei eine bedeutende Rolle und stellt daher einen Teil des Studiums dar.

Mit diesem Wissen ausgestattet besitzen die Studierenden optimale Voraussetzungen, um in verschiedenen Bereichen tätig zu werden, etwa in Kultureinrichtungen, pädagogischen Einrichtungen, in Jugend- und Kulturämtern oder in der Wissenschaft.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Die Studieninhalte sind darauf ausgelegt, Teilnehmern eine selbstreflexive und professionelle Haltung zu vermitteln. Dabei treffen sie unter anderem auf Bereiche wie

  • frühkindliche Kulturelle Bildung
  • künstlerische Praxis
  • pädagogische Perspektiven
  • Organisationsentwicklung in Kultur- und Bildungsinstitutionen
  • Projektförderung und -Management

Dank der Kooperation mit verschiedenen Kulturinstitutionen werden Theorie und Praxis geschickt miteinander verknüpft, wodurch Studierende guten Berufschancen auf dem Arbeitsmarkt von Kultur, Bildung und Teilhabe begegnen.

Das Studium startet jährlich zum Wintersemester. Der Unterricht findet in Form von Blockveranstaltungen mit insgesamt ca. 40 Präsenztagen statt.

 

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen:

Um zum Studium zugelassen zu werden, benötigst du

  • einen Bachelor of Arts (B.A), einen Bachelor of Science (B.Sc.) oder einen anderen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in einem pädagogischen, sozial- oder kulturwissenschaftlichen oder künstlerischen Fach mit 210 ECTS. Kompetenzen aus der beruflichen Praxis können ggf. mit 30 ECTS auf einen Bachelorabschluss mit 180 ECTS angerechnet werden. Der Hochschulabschluss sollte mit der Note 2,5 oder besser abgeschlossen sein. Sowie
  • eine einjährige Praxiserfahrung im Bereich der Pädagogik oder Kultur.

Kosten:

Die Studiengebühren belaufen sich auf 386 Euro pro Monat.

zurück zur Hochschule