Schließen
Sponsored

Wirtschaftsinformatik

  • Abschluss Master
  • Dauer 6 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Der Studiengang "Master of Science Wirtschaftsinformatik" bietet AbsolventInnen eines Bachelorstudiengangs Wirtschafsinformatik oder ähnlicher Studiengänge die Erweiterung und Vertiefung ihrer Kompetenzen, insbesondere in den Bereichen „Software Engineering“ (Schwerpunkt) und „Artificial Intelligence (AI)“ (Schwerpunkt) sowie Management.

Für Aufgaben in der Software-Architektur, AI Engineering und IT-Beratung für Informationssysteme in Wirtschaft und Internet sowie Führungsaufgaben ermöglicht Ihnen der Master-Studiengang eine gute Ausgangsbasis für Ihre berufliche (Weiter-)Entwicklung.

Weitere Informationen bietet auch das Video zum Studiengang:

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Master Wirtschaftsinformatik an der FH Münster hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern im Vollzeitstudium und von 6 Semestern im Teilzeitstudium. Das Studium gliedert sich in zwei Stufen:

  • In der Vertiefungsstufe erwerben Sie detaillierte Kenntnisse sowohl im IT-Bereich als auch im betriebswirtschaftlichen Bereich. In der zweiten Stufe arbeiten Sie dann an komplexen und innovativen Aufgabenstellungen aus der angewandten Forschung. Im dritten Semester können Sie im Wahlpflichtmodul „Forschungs- und Entwicklungsprojekt“ aus mehreren Praxis-/Forschungsprojekten wählen.
  • Als Schwerpunkte können „Software Engineering“ und „Artificial Intelligence“ (AI) belegt werden. Die Schwerpunkte umfassen dabei zwei Wahlpflichtmodule, das Forschungs- und Entwicklungsprojekt sowie die Master Thesis. Im Rahmen des Schwerpunktes “Software Engineering“ werden auch erweiterte Themenbereiche „Fortgeschrittenes Software Engineering“ und “Model-Driven Development“ adressiert. Im Schwerpunkt „Artificial Intelligence“ werden die Wahlpflichtmodule „Machine & Deep Learning II“ und „Selected Topics in Artificial Intelligence“ angeboten.

Besonderheiten des Studiengangs

1. Hervorragende Berufschancen

  • Nachhaltige Nachfrage nach IT-Fachkräften („IT-Fachkräftemangel“) auch und gerade bei den Positionen, die eine Höherqualifizierung erfordern
  • Fachliche Ausrichtung des Master-Studiums (Software Engineering & AI) mit besonderer Attraktivität für Unternehmen

2. Interdisziplinäre Weiterqualifikation mit attraktiven und zukunftsorientierten Studieninhalten

  • Kompetenzen im Kern der „Digitalisierung“ (Schwerpunktsetzung „Software Engineering“ und „Artificial Intelligence“)
  • Innovatives Forschungs- u. Entwicklungsprojekt (im Studienschwerpunkt enthalten)
  • Wirtschaftswissenschaftliche Weiterqualifikation für die zukünftigen IT-Führungskräfte
  • Master-Thesis in der Regel bei einem Praxispartner

3. Flexibilität im Studium

  • Vollzeit- oder Teilzeit-Studium
  • Hoher Anteil wählbarer Studieninhalte (50% der LP)
  • Option eines Auslandsstudiums

4. Sehr gute Studienbedingungen

  • Kleine Gruppen
  • Betreuung direkt durch berufs- und wissenschaftlich erfahrene Professoren
  • Studium an einer der renommiertesten Fachhochschulen Deutschlands

Zugangsvoraussetzungen / Studiengebühren

Um für den Master Wirtschaftsinformatik an der FH Münster zugelassen zu werden, benötigen Sie einen qualifizierten ersten Hochschulabschluss…

  • mit einer Durchschnittsnote von mindestens: 2,5
  • in definierten Fachdisziplinen: Wirtschaftsinformatik, Informatik, Betriebswirtschaft
  • mit nachgewiesenen Leistungen aus Lehrveranstaltungen in Software-Engineering im Umfang von mindestens 20 Leistungspunkten
  • mit nachgewiesenen Leistungen aus Lehrveranstaltungen in Wirtschaftswissenschaften (inkl. Wirtschaftsrecht, exkl. Schlüsselkompetenzen, Sprachen) im Umfang von mindestens 15 Leistungspunkten
  • mit nachgewiesenen Leistungen aus Lehrveranstaltungen in Mathematik (inkl. Statistik) im Umfang von mindestens 10 Leistungspunkten

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt (26 Plätze):

  1. Auswahlverfahren der Hochschule (Grundlage: Durchschnittsnote Bachelor & Auswahlgespräch)
  2. Orts-NC-Verfahren

Die Online-Anmeldung für das Auswahlverfahren ist für das Wintersemester vom 1.4.-15.6. und für das Sommersemester (nur Teilzeit) vom 15.9.-15.11 möglich.

Es fallen keine Studiengebühren an. Ein Semesterbeitrag ist zu entrichten.

zurück zur Hochschule