Schließen
Sponsored

International Fashion and Media Management

  • Abschluss Master
  • Dauer 24 Monate
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Der Masterstudiengang „International Fashion and Media Management (M.A.)“ ist ein hervorragendes Teilzeitstudium für Nachwuchstalente der Modebranche. Das Studienprogramm wurde so konzipiert, dass es mit der Erwerbstätigkeit kombinierbar ist. Durch Module wie ‚Social Media for Entrepreneurs‘ und ‚Influencer Marketing‘ wird der digitalen und innovativen Marketingkommunikation besondere Aufmerksamkeit geschenkt.

Im zweiten Jahr können die Studierenden sich entscheiden, ob sie lieber in Richtung Modejournalismus oder Verkaufsdesign gehen möchten. Dies ermöglicht eine Spezialisierung, die genau auf die Bedürfnisse und die verschiedenen Zukunftsvorstellungen der Studierenden zugeschnitten ist.

Studierende des MA Studiengangs „International Fashion and Media Management“ werden zu exzellenten Führungskräften der Modebranche ausgebildet; sei es im Verkauf, im Marketing oder in der Unternehmensführung. Die vermittelten Kompetenzen gehen zudem weit über die Bedürfnisse der Modewelt hinaus und machen Absolventen für vielerlei Branchen attraktiv. Auch als Stylist oder Journalist in der Modeindustrie eröffnen sich durch das Studium alternative Karrieremöglichkeiten.

Programmstart: Herbst

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Aufbau des Studiums ist folgendermaßen:

  • Fashion Enterprise Skills
    Hier werden wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen für Unternehmer gelehrt, die speziell auf die Bedürfnisse der Modebranche zugeschnitten sind. Wie gründe ich ein Unternehmen? Wie leite ich ein Team? Wie finanziere ich mein eigenes Projekt?
  • Social Media for Entrepreneurs
    Studierende lernen (wirtschafts-)wissenschaftliche Theorien des Social Media Marketings und wie sie diese in der Modeindustrie umsetzen können.
  • Influencer Marketing
    Influencer sind einen wichtigen Faktor für das digitale Marketing der Modewelt, dafür werden anhand von Fallstudien sowie von Experten aus der Praxis wichtige Grundlagen vermittelt.
  • Social Enterprise
    Hier wird gelehrt, die nicht auf Gewinn ausgerichteten Unternehmen in einem internationalen Kontext zu verstehen und zu analysieren.
  • Research Methods for Manager
    Die Studierenden entwerfen ein Forschungsprojekt auf Grundlage einer Fallstudie aus der Modeindustrie. In Zuge dessen werden viele verschiedene betriebswirtschaftliche und wissenschaftliche Forschungsmethoden vermittelt, welche auch für die spätere Berufspraxis nützlich sind.

Die Studierenden können einen der zwei folgenden Wahlpflichtbereiche wählen:

  • Aspects of Fashion Journalism
    Angehende Modejournalisten können hier mit Hilfe von Experten aus der Modebranche ihre Fertigkeiten erweitern. Sie erstellen ein hochwertiges Portfolio, welches für einen Einstieg in das spätere Berufsleben bestens geeignet ist.
  • Holistic Retail
    Design Studierende lernen hier, wie sie ein Modelabel vermarkten. Dabei wird ein ganzheitliches Konzept vermittelt, welches das analoge und digitale Verkaufsdesign gleichermaßen integriert.

Die Studierenden erwerben grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten aus den Bereichen Geschäftsführung und Management, welche in einem internationalen Geschäftsumfeld angewendet werden können. Sie können geschäftliche Angelegenheiten lösen und unternehmerische Abläufe verstehen und verbessern.
Eingeschrieben sind die Studierenden an der Liverpool John Moores University, eine der größten Universitäten Großbritanniens. Der gesamte Studiengang wird auf Englisch abgehalten und das Studium selbst ist in enger Absprache mit der Partneruniversität organisiert.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Erster erfolgreicher Bachelorabschluss, idealerweise in einem wirtschaftswissenschaftlichen Fach
  • Alternativ ist ein abgeschlossener Fachwirt aus dem wirtschaftlichen Bereich ausreichend
  • Auch Bewerber aus anderen Fachbereichen können berücksichtigt werden
  • Englischkenntnisse auf mindestens Stufe B2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen bzw. eine Mindestpunktzahl von insgesamt 6.0 Punkten gemäß des IELTS-Test
  • Wer einen Bachelorabschluss einer britischen Hochschule vorweisen kann oder die Bachelorarbeit auf Englisch verfasst hat, muss die Englischkenntnisse nicht gesondert nachweisen

► Kosten:

  • Pro Jahr zahlt ein Studierender ca. 6.613 Euro / 5.975 Pfund an Studiengebühren.
  • Der gesamte Master kostet demnach ca. 13.227 Euro / 11.950 Pfund Studiengebühren.
  • Absolventen des European College of Business and Management können sich für ein Stipendium der AHK London bewerben.

     

zurück zur Hochschule

Weitere Master-Studiengänge

International Business and Management