Business Development

Abschluss

Master of Arts

Dauer

4 Semester

Art

Berufsbegleitendes Präsenzstudium, Duales Studium

Der duale bzw. berufsbegleitende Masterstudiengang Business Development Management umfasst die Bereiche BWL, strategisches Denken und wirtschaftswissenschaftliche Theorien und Methoden. Er ist so konzipiert, dass Theorie und Praxis verknüpft werden. Berufsbegleitend sollen Unternehmensstrategien und Lösungsansätze für betriebliche Herausforderungen vermittelt werden. Damit bereitet der Studiengang die Studierenden auf die Arbeitsfelder des Produktmanagements, den technischen Vertrieb, Marketing und die Forschung vor. Der Studiengang wird an den Standorten Brühl, Neuss und Aachen angeboten.

Überblick über den Studiengang

Studienkonzept

Der Studiengang Business Development Management ist dual konzipiert. Die Lehrveranstaltungen werden in Blockphasen absolviert, die so gestaltet sind, dass sie berufsbegleitend zu absolvieren sind (zum Beispiel von Freitag bis Montag). Dabei werden die genauen Zeitpläne vor Beginn des Studiums an die Studierenden gegeben. Prüfungstermine sind hier bereits integriert.

Studienverlauf

Das Masterstudium kann jedes Jahr zum Oktober in Brühl, Neuss und Aachen aufgenommen werden.

In drei Semestern beschäftigen sich die Studierenden mit den Themen Innovations- und Vertriebsmanagement, Kunden- und Qualitätsmanagement, Management von Geschäftsfeldern sowie dem Praxistransfer. Im vierten Semester wird die Masterthesis verfasst.

Schwerpunkte

Inhaltlich beschäftigt sich der duale/berufsbegleitende Master Business Development mit folgenden vier Modulen:

  • Innovations- und Vertriebsmanagement: z.B. Produktentwicklung, marktorientierte BWL, Marketinginstrumente, Pricing
  • Kunden- und Qualitätsmanagement: z.B: Customer Relationship Management, Projektmanagement, Qualitätsmanagement, Kooperationen und Netzwerke, Recht
  • Management von Geschäftsfeldern: z.B. Planungsmethoden, Führung, Ressourcenmanagement, Strategisches Management
  • Praxistransfer: z.B. Geschäftsfeldanalyse, Kunde- und Marktanalyse, Geschäftsfeldplanung

Besonderheiten des Studiengangs

Der Studiengang Business Development Management umfasst betriebswirtschaftliche und Management- Themenfelder. Dabei ist er berufsbegleitend und kann in Blockmodulen absolviert werden. Dies ermöglicht den Studierenden und Berufstätigen, ihren Beruf weiterhin auszuüben. Im Studium vertiefen sie in speziellen Seminaren unter anderem ihr Geschick im Umgang mit Kunden, da sowohl Customer Relationship Management als auch das Management von externen und internen Kooperationsnetzwerken auf dem Lehrplan stehen. Auch innerhalb der Unternehmenswelt ist das vermittelte Wissen, zum Beispiel von Verhandlungsmanagement und Vertragsrecht, anwendbar. Mit der berufsbegleitenden Ausrichtung und der Orientierung an der unternehmerischen Praxis ist das Masterstudium somit praxisnah und bietet Berufstätigen die Möglichkeit sich höher zu qualifizieren. Damit sind die Absolventen in den Gebieten der Unternehmensstrategie, Kundenbetreuung und dem Management vielfältig einsetzbar.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Als Zugangsvoraussetzung gilt der erste akademische Abschluss (Bachelor aller Fachrichtungen) mit mindestens 180 erreichten Credit-Points. Hinzu kommen gute Englischkenntnisse als Voraussetzung für die Aufnahme.

Bei der Einschreibung fällt eine einmalige Verwaltungsgebühr von 300 Euro an. Pro Monat werden 630 Euro Studiengebühren berechnet.

zurück zur Hochschule

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de