Schließen
Sponsored

Wirtschaftsinformatik

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 8 Semester
  • Art Fernstudium

Die Wirtschaftsinformatik verknüpft die wissenschaftlichen Disziplinen Wirtschaft und Informatik. Dementsprechend haben Wirtschaftsinformatiker in Unternehmen eine Schnittstellenfunktion. Sie arbeiten an komplexen Projekten und bereiten strategische IT-Management-Entscheidungen inhaltlich und organisatorisch vor.

Das notwendige Wissen in den Bereichen IT und Wirtschaft und zu allen relevanten Unternehmensprozessen vermittelt der von der EHV in Kooperation mit der Fachhochschule Südwestfalen angebotene Studiengang Wirtschaftsinformatik. Übungen und Fallstudien in den Seminaren stellen konkrete Bezüge zur Praxis her. Zudem zeichnet sich das Studium insbesondere durch eine persönliche Atmosphäre aus, die mit einer umfassenden Betreuung durch die Lehrenden und einen persönlichen Studienbetreuer einhergeht.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Studiengang kann im Sommer- und Wintersemester begonnen werden und besteht aus Selbststudienphasen auf Grundlage spezieller Studienmaterialien und Online-Seminaren. Die Online-Präsenzseminare finden alle 14 Tage an den Wochenenden statt, sie können entweder live per Online-Konferenzschaltung oder im Nachhinein als Aufzeichnung verfolgt werden. Den dafür notwendigen Zugang zum EHV-liveC@MPUS erhalten die Studierenden mit Studienbeginn.

Das Studium besteht aus Regelmodulen und Wahlpflichtmodulen. Die Wahlpflichtmodule verteilen sich auf das 5.-7. Semester.

Modulübersicht:

1./2. Semester:

  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre 
  • Business English
  • Datenbanksysteme 
  • Wirtschaftsinformatik
  • Wirtschaftsmathematik 
  • Grundlagen der Programmierung 
  • Kostenrechnung 
  • Statistik

3./4. Semester:

  • Business Intelligence 
  • IT-Sicherheit 
  • Materialwirtschaft und Logistik 
  • Projektmanagement 
  • Datenstrukturen und Algorithmen 
  • Grundlagen Operations Research 
  • Investition und Finanzierung 
  • Produktionswirtschaft

5./6. Semester:

  •  Controlling 
  • IT-Management 
  • Software Engineering 
  • VWL für Ingenieure 
  • Human Resources & Führung 
  • Marketing für Ingenieurwissenschaften 
  • Software-Entwicklung für ERP-Systeme 
  • Wahlpflichtmodul I (Informatik)

7./8. Semester:

  • Wahlpflichtmodul II (Informatik) 
  • Wahlpflichtmodul III (Informatik) 
  • Wahlpflichtmodul IV (Wirtschaft) 
  • Studienarbeit 
  • Wahlpflichtmodul V (Informatik) 
  • Wahlpflichtmodul VI (Wirtschaft) 
  • Bachelorarbeit und Kolloquium

Ergänzend zur Prüfungsvorbereitung durch die Dozenten und Professoren können die Studierenden die Online-Bibliothek der FH Südwestfalen nutzen. Sie dürfen außerdem frei entscheiden, welche und wie viele Prüfungen sie in einem Semester absolvieren möchten. Die Prüfungen finden an den Studienzentren der FH Südwestfalen statt.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Für die Zulassung muss eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Allgemeine Hochschulreife 
  • Fachhochschulreife 
  • Fachgebundene Hochschulreife 
  • Mindestens 2-jährige Ausbildung und 3-jährige Berufserfahrung in einem sachverwandten Gebiet 
  • Mindestens 2-jährige Ausbildung und 5-jährige Berufserfahrung in einem sachfremden Gebiet 
  • Berufliche Aufstiegsfortbildung (z.B. Master oder Fortbildungsabschluss) 
  • Mindestens 2-jährige Berufsausbildung und 3-jährige Berufserfahrung

Die Studiengebühren belaufen sich auf 179€ pro Monat, dies entspricht 1.074€ im Semester und 9.672€ gesamt. Hinzu kommen Prüfungsgebühren in Höhe von 30€ pro Modulprüfung und 150€ pro Abschlussprüfung (Bachelor-Thesis).

zurück zur Hochschule