Schulmanagement

Abschluss

Master

Dauer

Art

Fernstudium

In diesem Studium lernen Sie, die neuen Aufgaben, die sich in der Leitung von Schulen stellen, erfolgreich zu bewältigen. Diese Aufgaben befinden sich im Wandel, vor allem durch politische und soziale Veränderungsprozesse - es entstehen neue Herausforderungen. Die Rolle des Pädagogen verändert sich ebenso wie die der Schulverwaltung. Es gibt immer mehr Aufgaben im Bereich Organisation und Management zu meistern. Entwicklungsprozesse von Schulen müssen aktiv initiiert werden.

Der Studiengang "Schulmanagement" ist als Fernstudium konzipiert und endet bei Erfolg mit dem akademischen Titel Master of Arts. Hierfür ist er durch die AQAS akkreditiert.

Infomaterial bestellen

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Dieses Fernstudium ist als Teilzeit- bzw. berufsbegleitendes Studium angelegt und umfasst eine reguläre Studienzeit von vier Semestern. Sie können Ihr Studium unterbrechen, falls erforderlich. Was in Präsenzstudiengängen die Vorlesungen und Seminare präsentieren, bieten hier die Studienbriefe. Dabei handelt es sich um schriftliche Lernmaterialien, die genau für den Bedarf eines Fernstudiums konzipiert worden sind. Jede Woche werden Sie rund 15 bis 20 Stunden für Ihr Studium und die Prüfungen brauchen. Zum Angebot gehören auch Online-Seminare für bestimmte Studienmodule, die auf einer Lernplattform zu finden sind.

Studienschwerpunkte

In neun Module ist das Masterstudium "Schulmanagement" gegliedert. Diese Module wiederum sind bestimmten Themen zugeordnet, z. B.:

  • Lernen und Lernkultur(wandel)
  • Leadership und Change Management
  • Bildungspolitik und Schulrecht
  • Unterrichtsqualität
  • Teamentwicklung und Kommunikation
  • Personalmanagement
  • Schulentwicklung
  • Bildungsforschung und
  • Qualitätsmanagement

Dabei gibt es Pflichtmodule und Wahlpflichtmodule.

Zugangsvoraussetzungen

Als Zugangsvoraussetzung müssen Sie ein vorangegangenes Studium absolviert haben, das mindestens sechs Semester umfasst und für einen Beruf qualifiziert. Anschließend müssen Sie eine mindestens einjährige einschlägige Berufserfahrung gesammelt haben. Wenn Sie keinen Hochschulabschluss haben, müssen Sie ausreichend mit dem Studienfach zusammenhängende Berufserfahrung haben und sich einer Eignungsprüfung unterziehen.

Studiengebühren:

Die Kosten belaufen sich auf 700 € Studienentgelt und 90 € Sozialbeitrag pro Semester. Die Masterprüfung kostet einmal 500 €. Wenn Sie im dritten Semester nach der Regelstudienzeit studieren (oder darüber hinaus), dann beträgt das Studienentgelt nur noch 30 Prozent. Das Entgelt für die Masterprüfung bleibt aber gleich. Inklusive sind alle Lernmaterialien, die Veranstaltungen vor Ort, die Prüfungen im Semester und die Verwaltungskosten. Zusätzlich aufbringen müssen Sie die Kosten für Übernachtung, Reisen und Verpflegung.

zurück zur Hochschule

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de