Schließen
Sponsored

Management von Kultur- und Non-Profit-Organisationen

  • Abschluss Master
  • Dauer 4 Semester
  • Art Fernstudium

Kultur- sowie Medienmanagerinnen- und manager, ebenso wie Managerinnen und Manager von Non-Profit-Organisationen bewegen sich in einem Spannungsfeld zwischen Notwendigkeit zum ökonomischen Handeln und internen Unternehmenszielen, die meist einem öffentlichen Auftrag folgen. Dies verlangt besondere Verfahren und Methoden des Kulturmanagements beziehungsweise Managements von Non-Profit-Organisationen. Diese vermittelt das Fernstudium „Management von Kultur- und Non-Profit-Organisationen“, das vom DISC seit 2008 angeboten wird.

Der Fernstudiengang „Management von Kultur- und Non-Profit-Organisationen“ ist für die Vergabe des akademischen Grades „Master of Arts“ akkreditiert.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Prüfungszeit beträgt vier Semester. Bei Bedarf ist eine Unterbrechung oder Verlängerung des Studiums möglich.

Die Lerninhalte werden beim Fernstudiengang „Management von Kultur- und Non-Profit-Organisationen“ mit Online-Studienmaterialien (Studienbriefen im PDF-Format) vermittelt, die speziell für das Fernstudium entwickelt wurden und online zur Verfügung gestellt werden. Für die Bearbeitung der Studien- und Prüfungsleistungen ist ein wöchentlicher Zeitaufwand von ca. 20 Stunden erforderlich. Zur Bearbeitung der Studieninhalte gehören die Lektüre der Studienbriefe und die Beantwortung von Einsendeaufgaben. Zudem ist es möglich, zu ausgewählten Modulen ein sechswöchiges Online-Seminar zu besuchen, das über eine Lernplattform angeboten wird. (Die Teilnahme ersetzt Einsendeaufgaben.)

Studienschwerpunkte

Der Master-Fernstudiengang "Management von Kultur- und Non-Profit-Organisationen" umfasst sechs Pflicht- und vier Wahlpflichtmodule.

Diese beinhalten unter anderem:

  • die Themen Einführung in das Kulturmanagement
  • Medien und Kommunikation
  • Konzepte und Werkzeuge des Kultur- und Non-Profit-Organisationsmanagements
  • Personalmanagement und Unternehmenskommunikation
  • Rechtliche Grundlagen
  • Kostenrechnung und Öffentliche Finanzwirtschaft
  • Selbst- und Projektmanagement
  • Kunstkommunikation und Interkulturelle Kommunikation

Zugangsvoraussetzungen

a) Hochschulabschluss (Universität, Fachhochschule) und Berufstätigkeit

b) ohne ersten Hochschulabschluss bei mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung mit Eignungsprüfung

Berufstätigkeit

Für a) Hochschulabschluss (Universität, Fachhochschule) und Berufstätigkeit ist eine mind. einjährige qualifizierte Berufserfahrung nach dem Erststudium erforderlich. Umfasst das abgeschlossene Erststudium weniger als 210 ECTS-Punkte, ist für den erfolgreichen Abschluss des Fernstudiums zusätzlich 1 Jahr einschlägige Berufstätigkeit spätestens bis zum Studienabschluss nachzuweisen. Pro Jahr einschlägiger Berufstätigkeit, die zeitlich nach dem Erststudium liegen muss, können den betreffenden Studierenden 30 ECTS-Punkte angerechnet werden, was gleichzeitig das Maximum der Anrechnungsmöglichkeit darstellt. Näheres regelt die Prüfungsordnung.

Für b) ohne ersten Hochschulabschluss bei mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung mit Eignungsprüfung muss die mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung durch die Tätigkeit in einer oder in mehreren Kultur- oder Non-Profit-Organisation(en) erworben worden sein.

Studiengebühren:

Das Studienentgelt für den Master-Fernstudiengang „Management von Kultur- und Non-Profit-Organisationen“ beträgt EUR 850 pro Semester, zzgl. Sozialbeitrag, Gebühr für Masterarbeit oder eventuelle sonstige Kosten.

zurück zur Hochschule