Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten im Kindesalter

Abschluss

Zertifikat

Dauer

3 Semester

Art

Fernlehrgang

Grundlagen, Diagnose, Prävention, Intervention

Dieser Zertifikatsstudiengang ist im Vergleich zum Master-Fernstudiengang Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten kürzer, setzt dafür jedoch bereits einen einschlägigen Abschluss auf dem Niveau eines Masters, Diploms oder zweiten Staatsexamens voraus. Für einen Personenkreis, der aktuell keinen weiteren akademischen Grad anstrebt, bietet er damit die Möglichkeit, eine Weiterbildung im Bereich der Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten auf universitärem Niveau zu absolvieren, ohne den Aufwand eines weiteren Hochschulstudiums bewältigen zu müssen.

Der deutschsprachige Fernstudiengang richtet sich unter anderem an Personen, die in ihrem Arbeitsfeld mit kindlichen Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten konfrontiert sind und sich in den Bereichen Diagnostik beziehungsweise Intervention, für die Beratungen von Betroffenen und Einrichtungen sowie für Leitungstätigkeiten und wissenschaftliche Arbeit im Kontext der Lern- und Entwicklungsförderung weiter qualifizieren möchten.

Infomaterial anfordern