Schließen
Sponsored

Digitale Kommunikation

  • Abschluss Master of Science
  • Dauer 4 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Im Zeitalter der Digitalisierung werden klassische Kommunikationsmittel wie Print- zunehmend durch digitale Medien ersetzt. Der berufsbegleitende Masterlehrgang „Digitale Kommunikation“, den die dapr als Kooperationspartner der Donau-Universität Krems am Standort Düsseldorf durchführt, richtet sich daher an Personen, die sich auf diesen Bereich spezialisieren möchten.

Im Fokus des Lehrgangs stehen Technologien und Tools digitaler Kommunikation. Dabei spielen unter anderem Social Media-Tools, Online-Marketing und die Planung crossmedialer Kampagnen eine große Rolle. Neben der Vermittlung von Fachkenntnissen erwerben Sie auch Kompetenzen in der praktischen Anwendung sowie der strategischen Herangehensweise beim Einsatz von Online-Kommunikation.

Das Studium bereitet Sie auf verantwortungsvolle und spannende Tätigkeiten in den Bereichen der Unternehmens- bzw. Organisationskommunikation, Public Relations, Human Resources, Marketing bzw. Medien vor.

 

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Der Masterlehrgang ist so konzipiert, dass er sich gut mit einer beruflichen Tätigkeit verbinden lässt. Die Hochschule verfolgt das Blended-Learning-Konzept, bei dem das Lernen von zuhause aus in Eigenregie mit Präsenztagen am Campus sinnvoll verknüpft ist. Dabei sind die Präsenzphasen in Blöcken organisiert. Die Termine hierfür stehen für eine optimale Planbarkeit lange im Voraus fest.

Der Masterlehrgang setzt sich aus den folgenden Modulen zusammen:

  • Startmodul: Einführung und Basiskompetenzen
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Technologien und Tools digitaler Kommunikation
  • Strategische Online-Kommunikation
  • Crossmediale Kampagnen und Storytelling
  • Interne Kommunikation
  • Krisenkommunikation und -management
  • Seminar zu aktuellen Kommunikationsthemen
  • Wahlmodul(e) (oder wissenschaftliches Arbeiten)

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Die Zulassungsvoraussetzungen sind wie folgt:

1. Hochschulstudium ist abgeschlossen
Abschluss eines inländischen oder gleichwertigen ausländischen Hochschulstudiums. (Der Nachweis ausländischer Studienabschlüsse ist gegebenenfalls mittels Beglaubigungen zu erbringen.)

2. Universitätsreife (Studienberechtigung) ist vorhanden
Mit Abitur bzw. Matura oder Studienberechtigung kann die Zulassung auf Basis ausreichender Berufserfahrung erfolgen: Berufserfahrung mindestens 4 Jahre fachlich relevant. Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden.

3. Universitätsreife (Studienberechtigung) ist NICHT vorhanden
OHNE Abitur bzw. Matura oder Studienberechtigung kann die Zulassung auf Basis umfangreicherer Berufserfahrung erfolgen: Mindestens 8 Jahre, davon zumindest 4 Jahre fachlich relevant. Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden.

Die Gebühren für den Lehrgang betragen insgesamt 14.900 Euro, wobei eine semesterweise Zahlung möglich ist. Die dapr berät Sie gerne hinsichtlich Finanzierungsmöglichkeiten.

zurück zur Hochschule