Schließen
Sponsored

Maschinenbau – Technische Revision

  • Abschluss Bachelor
  • Dauer 8 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Ein Studium des Maschinenbaus bereitet auf vielfältige Einsatzmöglichkeiten im Betrieb vor, von klassischen Bereichen wie Konstruktion, Fertigungstechnik und Produktionslogistik, über Anlagensteuerung und -automatisierung, zu Qualitäts- und Projektmanagement. Mit der Ausrichtung Technische Revision zielt der Studiengang darüber hinaus auf Planung, Betrieb und Wartung technischer Großanlagen. Der Studiengang "Maschinenbau - Technische Revision" richtet sich im Wesentlichen an Berufstätige im entsprechenden technischen Umfeld mit fachlicher Ausrichtung im mechanischen Bereich, mit starker Anbindung an Planung, Betrieb und Wartung technischer Großanlagen in Energiewirtschaft, Transport und Logistik und Produktion. Das Studium kann neben einer 40h-Vollzeittätigkeit in einem achtsemestrigen Teilzeitmodell absolviert werden.

 

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Studienbeginn
Berufsbegleitendes Studium: 1. Oktober

Dauer des berufsbegleitenden Studiums
4 Jahre bzw. 8 Semester

Das berufsbegleitende Studium findet an zwei Abenden pro Woche von 18:00 - 21:15 Uhr und an zwei Samstagen pro Monat von 08:30 - 17:30 Uhr statt.

Online-Präsenz-Studium

Der Studiengang Maschinenbau – Technische Revision wird als Online-Präsenz-Studium angeboten, wobei sich der Anteil an physischen Präsenzveranstaltungen in der Hochschule auf ungefähr 25 % des Studiums beläuft. Der Präsenzanteil wird mit einem entsprechenden Planungsvorlauf zum Semesterstart veröffentlicht. Die Präsenzzeiten werden vor allem für die erforderlichen Praxisanteile des Studiengangs, wie Übungen, Laborarbeiten und Prüfungen, genutzt. Durch dieses Studienmodell sind Sie maximal flexibel, was die Wahl Ihres Studienortes angeht.

Studieninhalte

Grundlagenstudium

Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften, Mathematik für Ingenieure, Physik, Projektmanagement, Qualitäts- und Umweltmanagement, Technische Darstellungslehre und wissenschaftliches Arbeiten, Ingenieurinformatik, Technische Mechanik, Grundlagen der Werkstoffkunde und Konstruktion, Grundlagen der Elektrotechnik, Fertigungs- und Montagetechnik

Spezialstudium

Angewandte Thermo- und Fluiddynamik, Technisches Englisch, Technologie- und Innovationsmanagement, Antriebstechnik, Hydraulik und Pneumatik, CAD gestützte Planung, Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, Rechnungswesen für Ingenieure, Energiewandlung | Erneuerbare Energien, Maschinen- und Anlagentechnik | Bautechnik

 

Zugangsvoraussetzungen und Kosten

  • Mittlerer Schulabschluss oder eine gleichwertige Schulbildung und
  • ein für das Studium geeigneter Berufsabschluss mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung oder
  • Abschluss als Meister/-in, staatlich geprüfte/-r Techniker/-in, staatlich geprüfte/-r Betriebswirt/-in oder
  • Abitur oder Fachhochschulreife

Kosten: 48 Raten à EUR 352,50 (EUR 16.920,00)

 

zurück zur Hochschule