Leadership and Public Governance

Abschluss

Master

Dauer

24 Monate

Art

Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Dieser Studiengang ist ein berufsbegleitendes Qualifizierungsangebot für engagierte Führungskräfte und zielstrebige Nachwuchsführungskräfte, die sich beruflich weiterentwickeln wollen. Spätestens mit Abschluss dieses Studiums öffnet sich für Sie als Absolvent der Steinbeis-Hochschule Berlin der Weg zum höheren Dienst und Sie sind in der Lage, Ihre Führungsrolle bei der Gestaltung ihrer Organisation aktiv und produktiv zu übernehmen. Die Ausbildung qualifiziert Sie zu disziplinübergreifender, wissenschaftlicher und problemlösungsorientierter Arbeit sowie zu sozial verantwortungsbewusstem und wirtschaftlich erfolgreichem Handeln.

Der Studiengang wird am Standort Berlin angeboten.

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Die 24-monatige Regelstudienzeit gliedert sich in 5 Grundlagenmodule und 9 Fokusmodule. In der Grundlagenphase werden Themen wie z.B. Wissenschaftstheorie und Methoden und Verwaltungsmodernisierung & Public Governance gelehrt. Die Inhalte der Fokusmodule konzentrieren sich auf den Bereich Public Governance und Leadership im öffentlichen Sektor - Inhalte, die für Ihren Arbeitsbereich von Bedeutung sind. Hierzu gehören neue Konzepte der Verwaltungssteuerung und Fragen der Führung und Führungsorganisation.

Während des Studiums finden 50 Präsenzveranstaltungen an jeweils 2 bis 3 Tagen (donnerstags bis samstags) pro Monat in der Hochschule im Steinbeis-Haus in Berlin statt. Einen großen Teil des Studiums werden Sie flexibel in Eigenregie im Selbststudium leisten. Jedes Studienmodul wird mit einer Prüfung abgeschlossen. Je nach Modul kann dies eine schriftliche Prüfung, die Bearbeitung einer Fallstudie oder eine Präsentation sein. Das Prüfungssystem ist aufgrund eines Leistungspunktesystems transparent aufgestellt.

Studienschwerpunkte

Der Studiengang ist modular aufgebaut. Die einzelnen Module sind eng aufeinander bezogen bzw. interdisziplinär vernetzt. Fachliche und strukturelle Qualifikationen werden in praxisorientierten Grundlagen- und Fokusmodulen vermittelt.

Das Studienprogramm enthält folgende Module:

 

Grundlagen - Wissenschaftliche Grundlagen und Rahmenbedingungen von Führung und Verwaltung

  • Projektseminar
  • Verwaltungsmodernisierung und Public Governance
  • Policy Science / Politikfeldanalyse
  • Fallstudie: Leadership and Public Governance

Fokus - Public Goverance und Leadership

  • Good Governance / Führungs- und Verwaltungsethik
  • Netzwerkmanagement
  • Mehrebenen-Governance / Führungsstrukturen
  • Führung im strategischen Management
  • Public Marketing
  • Leadership und Management
  • Führung in Veränderungsprozessen
  • Public Procurement - Öffentliche Auftragsvergabe und Beschaffung
  • Public Controlling - Potenzialanalyse und Outputsteuerung

Das Konzept des Studiums basiert auf dem sogenannten Projekt-Kompetenz-Modell. Im Fokus steht hierbei die konsequente Praxisausrichtung auf einem soliden wissenschaftlichen Fundament. Während Ihres Studiums bearbeiten Sie ein mit Ihrem Arbeitgeber abgestimmtes, zukunftsorientiertes Projekt, welches am Ende des Studiums in der Master Thesis dokumentiert wird. Durch die Projektbetreuung setzen Sie ihr theoretisch erworbenes Wissen sofort in die Praxis um und werden dabei durch die Lehrkräfte professionell unterstützt. Bei der Auswahl des geeigneten Projektes unterstützen wir Sie auch gern bei Bedarf.

Besonderheiten des Studiengangs

  • Professoren und Lehrbeauftragte sind Experten aus Wissenschaft und Praxis: Hochschulprofessoren sowie Spezialisten aus Behörden, Organisationen und Wirtschaftsunternehmen
  • Projektarbeit mit konsequenter Praxisorientierung und sofortigem Wissenstransfer
  • kleine Studiengruppen
  • Fachlicher Austausch und Netzwerkbildung
  • Flexibles und modular aufgebautes Studium
  • Qualifikation für die Vorbereitungsphase zum höheren Dienst

Zugangsvoraussetzungen und Studiengebühren

Für die Zulassung zum Studium gelten folgende Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Nachweis einer Tätigkeit in der Verwaltung / einem Unternehmen / einer Organisation
  • Ein von der Steinbeis-Hochschule Berlin anerkanntes Praxisprojekt
  • Erfolgreich absolvierte Eignungsprüfung

Die Studiengebühren für den 24-monatigen Masterstudiengang betragen monatlich 475,- €. Beachten Sie, dass es unterschiedliche Fördermöglichkeiten zur Finanzierung Ihres Studiums gibt.

zurück zur Hochschule

Weiterempfehlen

Wenn Ihnen unser Angebot gefällt, freuen wir uns über eine Empfehlung!

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick finden Sie unter: www.das-richtige-studieren.de